salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Alkolenker in Innenhof katapultiert

0

Ein 34-jäh­ri­ger Alko­len­ker wur­de Frei­tag­abend mit sei­nem Wagen in einen Innen­hof kata­pul­tiert, nach­dem er den Wagen ver­ris­sen hatte. 

Der Unfall ereig­ne­te sich gegen 22:45 Uhr im Gemein­de­ge­biet von St. Geor­gen im Atter­gau. Der Mann aus dem Bezirk Vöck­la­bruck war zuvor auf einer Gemein­de­stra­ße im Ort­schafts­be­reich von Raith unter­wegs gewe­sen. Am Bei­fah­rer­sitz hat­te sei­ne 22-jäh­ri­ge Freun­din aus dem Bezirk Vöck­la­bruck Platz genommen.

Den Aus­sa­gen der Betei­lig­ten zu Fol­ge, habe der Mann sei­nen Wagen wegen eines que­ren­den Rehs ver­ris­sen. Er fuhr dann ein kur­zes Stück durch eine Wie­se und wur­de über einen klei­nen Erd­hü­gel in den Innen­hof eines Bau­ern­hofs kata­pul­tiert. Das Auto über­schlug sich dabei und kol­li­dier­te mit einem im Innen­hof des Bau­ern­hofs abge­stell­ten Mähwerk.

Len­ker hat­te 1,76 Pro­mil­le im Blut

Ein Alko­test beim 34-Jäh­ri­gen ergab 1,76 Pro­mil­le. Er wur­de ins Salz­kam­mer­gut Kli­ni­kum Vöck­la­bruck ein­ge­lie­fert, wäh­rend sei­ne Freun­din unver­letzt blieb, berich­tet die Polizei.

Teilen.

Comments are closed.