salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Bergsteigerin nach Sturz aus Drachenwand gerettet

0

Eine 59-Jäh­ri­ge aus dem Bezirk Ried unter­nahm am 9. Sep­tem­ber 2021 eine Berg­tour auf die Dra­chen­wand im Gemein­de­ge­biet von St. Lorenz. Die Berg­stei­ge­rin stieg um 13:15 Uhr über den mar­kier­ten Nor­mal­weg, den soge­nann­ten “Hirsch­steig”, auf die Dra­chen­wand auf. Nach Errei­chen des Gip­fels stieg die Frau über den glei­chen Wan­der­weg ab.

Im Bereich “Rache des Dra­chen” rutsch­te die 59-Jäh­ri­ge aus und ver­dreh­te sich das Bein. Ein Wei­ter­ge­hen war nicht mehr mög­lich. Eine Freun­din ver­stän­dig­te gegen 16:25 Uhr die Ein­satz­kräf­te. Zwei nach­fol­gen­de Wan­de­rer bemerk­ten die Ver­un­glück­te, leis­te­ten Ers­te Hil­fe und ver­sorg­ten sie bis zum Ein­tref­fen der Ret­tungs­kräf­te. Um 17 Uhr wur­de die 59-Jäh­ri­ge von der Besat­zung des Not­arzt­hub­schrau­bers “Mar­tin 1” mit­tels Tau geret­tet und in das Unfall­kran­ken­haus nach Salz­burg geflogen.

Quel­le: LPD 

Teilen.

Kommentare