salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Lenker erlitt Herzinfarkt

0

Ein 75-jäh­ri­ger Len­ker aus dem Bezirk Vöck­la­bruck erlitt wäh­rend der Auto­fahrt einen Herz­in­farkt und prall­te mit sei­nem PKW gegen einen Baum. Reani­ma­ti­ons­ver­su­che blie­ben ohne Erfolg.

Der Mann lenk­te am 7. Sep­tem­ber 2021 um 17:15 Uhr sein Fahr­zeug auf der See­lei­ten Bun­des­stra­ße B 152 in Rich­tung Weyregg. Wäh­rend der Fahrt erlitt der Len­ker einen Herz­in­farkt, wodurch er die Herr­schaft über das Auto ver­lor. Sein Fahr­zeug fuhr über den Geh­steig und über die dor­ti­ge Bade­wie­se 113 Meter bis zum Ufer des Atter­sees. Dort stieß das Auto gegen einen Baum. Trotz Reani­ma­ti­ons­ver­su­che konn­te nur noch der Tod des Man­nes fest­ge­stellt werden.

Quel­le: LPD 

Teilen.

Kommentare