salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Zweite Auflage des Loser Bergzeitfahren

0

Eige­ne Wer­tung für Renn­rä­der und Mountainbikes
Nach dem tol­len Erfolg im Vor­jahr orga­ni­siert das Team der Salz­kam­mer­gut-Tro­phy am Sams­tag, 25. Sep­tem­ber, erneut ein Berg­zeit­fah­ren auf den Alt­aus­seer Hausberg.

125 Teil­neh­mer waren im Vor­jahr bei der Pre­mie­re dabei. Daher gibt es auch heu­er die­ses Renn­for­mat mit getrenn­ten Wer­tun­gen für Damen und Her­ren jeweils in der Kate­go­rie Renn­rad und MTB. Für Moun­tain­bikes beträgt die Min­dest-Rei­fen­brei­te 2,1 Zoll! Gestar­tet wird ein­zeln in Abstän­den von ca. 15 Sekun­den. Der Start dazu erfolgt ab 13 Uhr bei der Maut­stel­le unmit­tel­bar neben der Hagan Lodge auf 850 Meter See­hö­he. Das Ziel auf der 1.600 Meter hoch gele­ge­nen Loser Alm erreicht man nach ca. 9 Kilo­me­tern. Die 15 Keh­ren sor­gen für eine gleich­mä­ßi­ge Stei­gung unter 10 %.
Atem­be­rau­ben­de Aus­bli­cke wäh­rend der Auffahrt!

Die “Loser-Pan­ora­ma­stra­ße” gehört zu den attrak­tivs­ten Aus­flugs­zie­len im Salz­kam­mer­gut mit atem­be­rau­ben­den Aus­bli­cken auf den Alt­aus­seer See, das Tote Gebir­ge und den Dach­stein. Das Berg­zeit­fah­ren am 25. Sep­tem­ber fin­det wie­der vom MTB Club Salz­kam­mer­gut in Zusam­men­ar­beit mit dem WSV Alt­aus­see orga­ni­siert. Alle wei­te­ren Infos und Anmel­dung (nur online) auf der Home­page der Salz­kam­mer­gut-Tro­phy unter www.salzkammergut-trophy.at/bergzeitfahren.

Foto Hei­ko Mandl

Teilen.

Kommentare