salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Laakirchens Bürgermeister und Gemeinderat angelobt

0

Am Mitt­woch, dem 27. Okto­ber 2021 fand die kon­sti­tu­ie­ren­de Sit­zung des neu­ge­wähl­ten Gemein­de­ra­tes im Pfarr­saal Laa­kir­chen statt. Dabei wur­de der amtie­ren­de Bür­ger­meis­ter Ing. Fritz Feicht­in­ger (SPÖ) sowie Vize­bür­ger­meis­te­rin Maria Ohler (SPÖ) und die neue Vize­bür­ger­meis­te­rin Mag. Chris­ti­ne Gab­ler, MBA (ÖVP) von Gmun­dens Bezirks­haupt­mann Ing. Mag. Alo­is Lanz, MBA angelobt.

Der neu­ge­wähl­te Gemein­de­rat der Stadt­ge­mein­de Laa­kir­chen. Foto: Stadt­ge­mein­de Laakirchen

Nach der Ver­kün­dung der Man­dats­ver­tei­lung im Gemein­de­rat (16 SPÖ, 10 ÖVP, 7 FPÖ, 4 Grü­ne) fand die Ange­lo­bung der Gemein­de­rats­mit­glie­der durch den Bür­ger­meis­ter statt. Anschlie­ßend wähl­te der Gemein­de­rat den neu­en Stadt­rat, der sich aus vier SPÖ, zwei ÖVP, zwei FPÖ und einem Grü­nen Man­da­tar zusam­men­setzt. Neben Bür­ger­meis­ter Ing. Fritz Feicht­in­ger und den bei­den Vize­bür­ger­meis­te­rin­nen Maria Ohler (SPÖ) und Mag. Chris­ti­ne Gab­ler, MBA (ÖVP) gehö­ren fol­gen­de Per­so­nen dem Gre­mi­um an: Tho­mas Ohler (SPÖ), Regi­na Hirsch­mann (SPÖ), Ing. Ste­fan Holz­leith­ner (ÖVP), DI (FH) Jens Baum­gart­ner (FPÖ), Tho­mas Pöll (FPÖ) und Karl Josef Thal­lin­ger, MBA (Grü­ne). Auch die nun­mehr 11 Aus­schüs­se wur­den gemäß der Gemein­de­ord­nung besetzt und die Obfrau­en und –Män­ner vom Gemein­de­rat neu gewählt. Im Zuge sei­ner Rede bedank­te sich Bür­ger­meis­ter Ing. Fritz Feicht­in­ger bei allen Par­tei­en und Mit­be­wer­bern für den fair geführ­ten Wahl­kampf und die bis­he­ri­ge gute Zusam­men­ar­beit. Alle Frak­tio­nen sind sich einig, die­se zum Woh­le Laa­kir­chens wei­ter­zu­füh­ren, um die in Zukunft anste­hen­den Pro­jek­te und Her­aus­for­de­run­gen gemein­sam gut zu meistern.

Laa­kir­chen soll wei­ter­hin ein inter­es­san­ter Wirt­schafts­stand­ort mit ent­spre­chen­den Arbeits­plät­zen, aber auch ein attrak­ti­ver Wohn­ort mit intak­ter Land­schaft, Umwelt und anspre­chen­den Nah­erho­lungs­ge­bie­ten blei­ben“, appel­liert Bür­ger­meis­ter Ing. Fritz Feicht­in­ger. Wie bereits vor sechs Jah­ren schließt er mit dem Zitat aus der Bun­des­hym­ne „Mutig in die neu­en Zei­ten, Frei und gläu­big sieh uns schrei­ten“ und bit­tet Poli­tik, Gemein­de­be­diens­te­te und Bevöl­ke­rung an einen Strang zu zie­hen für die posi­ti­ve Wei­ter­ent­wick­lung Laakirchens.

Foto: Stadt­ge­mein­de Laakirchen

Teilen.

Comments are closed.