salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Mei liabste Musi — Brauchtum vom Feinsten

0

Wenn sich das Egger­haus in Alt­müns­ter und das Hei­mat­haus Neu­kir­chen zusam­men­tun und gemein­sam eine Ver­an­stal­tung orga­ni­sie­ren, ent­steht ein hoch­ka­rä­ti­ges Musi­kan­ten­tref­fen, das sei­nes­glei­chen sucht. So am 16.10.2021, im Egger­haus in Alt­müns­ter — Sepp Moser (Obmann Hei­mat­haus) und Georg Pan­gerl (Obmann Egger­haus) orga­ni­sier­ten ein Tref­fen von Voll­blut­mu­si­kern aus Nah und Fern.

3G G´sang – Haus­ruck­vier­tel und Linz

Reind­ler­alm Musi – Mün­chen und Augsburg

Hol­ler­schnaps­zuz­ler – Bad Mit­tern­dorf und Bad Aussee

Gebirgs­birn­bam­beid­la – Neukirchen/Altmünster

Hei­mat­haus­mu­si – Neukirchen/Altmünster

Do passt´s uns heid!“ meint BGM Klaus Neu­per aus Bad Mit­tern­dorf zur char­man­ten Mode­ra­to­rin San­dra Ohms (geb. Galatz), die durch den Abend führt, um damit den Rei­gen an Wunsch­mu­sik des Publi­kums zu erfüllen. 

Das Salz­kam­mer­gut ist eng mit dem „Paschn“ ver­bun­den“, meint San­dra Ohms mit einem Publi­kums­wunsch an die Hol­ler­schnaps­zuz­ler, die auch die Stü­cke des tra­di­tio­nel­len „Goi­se­rer 4 G´sang“ pflegen.

Klei­ne­re tech­ni­sche Pro­ble­me taten der per­fek­ten Stim­mung kei­nen Abbruch, denn die Musi­ker spiel­ten alle „Unplug­ged“ – also ohne jeg­li­che elek­tro­ni­sche Technik!

Als beson­de­ren Abschluss bescher­te man den Besu­chern ein Zusam­men­spiel aller anwe­sen­den Musi­ker und bescher­te damit einen unver­gess­li­chen Abend in gemüt­li­cher Run­de. Ein spe­zi­el­les Geschenk erhiel­ten die bei­den Orga­ni­sa­to­ren von der Mode­ra­to­rin San­dra Ohms  in Form eines Volks­mu­sik­stü­ckes, das Sie selbst geschrie­ben hat, mit dem Wunsch: „Viel­leicht wird das Lied von Euch bei einer der nächs­ten Ver­an­stal­tun­gen zum Bes­ten gegeben“

Bericht und Fotos: Wil­fried Fischer – fionet.at 

Teilen.

Comments are closed.