salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Altmünsterer Adventmärkte und Veranstaltungen abgesagt

0

Auf­grund der ober­ös­ter­rei­chi­schen COVID-Maß­nah­men müs­sen die Ver­an­stal­tun­gen im Novem­ber und Anfang Dezem­ber lei­der abge­sagt wer­den. Dies betrifft den Vor­trag von Ulri­ke Schmid-Klamp­fer am 18.11. sowie den Viech­tau­er Advent am 27.11. und den Advent­markt Alt­müns­ter am 4.12.2021. 

Auf­grund der aktu­el­len COVID-19-Vor­ga­ben wer­den die für heu­er geplan­ten Advent­märk­te in Alt­müns­ter und Neu­kir­chen sowie der Vor­trag am 18.11. abge­sagt. Foto­rech­te: Tou­ris­mus­ver­band Traunsee-Almtal

Schwe­ren Her­zens müs­sen wir auch heu­er die Advent­märk­te in Neu­kir­chen und Alt­müns­ter absa­gen“, bedau­ert Bür­ger­meis­ter Mar­tin Pel­zer. Auf­grund der aktu­el­len COVID-19-Situa­ti­on und der ober­ös­ter­reich­weit ver­ord­ne­ten Maß­nah­men müs­sen die bis Anfang Dezem­ber geplan­ten Ver­an­stal­tun­gen abge­sagt werden.

Dies betrifft fol­gen­de Veranstaltungen:

  • 18.11.2021: Vor­trag „Gehirn­ge­recht altern“ von Ulri­ke Schmid-Klampfer
  • 27.11.2021: Viech­tau­er Advent
  • 4.12.2021: Advent­markt Altmünster

Für Handwerksaussteller/innen und Kekserlverkäufer/innen besteht trotz all­dem die Mög­lich­keit, ihre Ware anzu­bie­ten. Lebens­mit­tel, die nicht vor Ort für den Ver­zehr gedacht sind, sowie ande­re Waren kön­nen am Alt­müns­te­r­er Bau­ern­markt am 4. Dezem­ber 2021 ver­kauft werden.

Bei Inter­es­se kön­nen sich Ver­ei­ne und ande­re Bürger/innen bei Bau­ern­markt-Orga­ni­sa­to­rin Anna Krois­mayr unter der Tel. 07612/87611–229 melden.

Für die Kin­der wird der Niko­laus vor­aus­sicht­lich auch beim Bau­ern­markt am 4. Dezem­ber klei­ne Geschen­ke ver­tei­len. Auf der Alt­müns­te­r­er Home­page und Face­book-Sei­te wird recht­zei­tig dar­über infor­miert werden.

 

 

 

Teilen.

Kommentare