salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Tag der offenen Tür an den Don Bosco Schulen Vöcklabruck am 12. November

1

Nach zwei­jäh­ri­ger Pau­se wird es end­lich wie­der die Mög­lich­keit geben, die Don Bosco Schu­len vor Ort in per­sön­li­cher Atmo­sphä­re bei einem Tag der offe­nen Tür zu besuchen.

Am Frei­tag, 12. Novem­ber 2021, kön­nen Inter­es­sier­te die bei­den Schul­ty­pen der Don Bosco Schu­len Vöck­la­bruck, die HLW und die BAf­EP, in einem umfang­rei­chen Pro­gramm bei per­sön­li­chen Füh­run­gen zwi­schen 12 und 18 Uhr ken­nen­ler­nen und Fra­gen stellen.

Die Höhe­re Lehr­an­stalt für wirt­schaft­li­che Beru­fe (HLW) bil­det Schüler*innen auf Basis einer brei­ten All­ge­mein­bil­dung und einer Rei­he fach­spe­zi­fi­scher Fächer zur Aus­übung diver­ser Beru­fe in den Berei­chen Wirt­schaft, Ver­wal­tung, im Sozi­al- und Gesund­heits­be­reich, in Hotel­le­rie sowie Gas­tro­no­mie und Ernäh­rung aus.

Die Bil­dungs­an­stalt für Ele­men­tar­päd­ago­gik (BAf­EP) bil­det jene Pädagog*innen und Assistent*innen aus, die in den ele­men­ta­ren Bil­dungs­ein­rich­tun­gen der­zeit und zukünf­tig gesucht sind – für einen Beruf, der gefragt ist: Elementarpädagog*in in Krab­bel­stu­ben, Kin­der­gär­ten und Horten.

Mit die­sem breit gefä­cher­ten Ange­bot auf unter­schied­li­chen Niveaus (5‑jährige Aus­bil­dun­gen und Fach­schu­len) bil­den die Don Bosco Schu­len jene Fach­kräf­te von mor­gen aus, die bei regio­na­len wie auch inter­na­tio­na­len Unter­neh­men ihr Poten­zi­al unter Beweis stel­len wollen.

Der erfolg­rei­che Abschluss eröff­net ein sehr brei­tes Spek­trum an beruf­li­chen Alter­na­ti­ven und berech­tigt zum Zugang zu sämt­li­chen Uni­ver­si­täts­stu­di­en, Aka­de­mien und Fach­hoch­schul­stu­di­en (5‑jährige Ausbildungszweige).

Foto: Don Bosco Schu­len Vöck­la­bruck, Tag der offe­nen Tür 2019

Foto: Don Bosco Schu­len Vöck­la­bruck, Tag der offe­nen Tür 2019

 

Teilen.

1 Kommentar

Kommentare