salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

In Erinnerung an Johann Fischerleitner

0

Johann Fischer­leit­ner war ein ange­se­he­ner Tisch­ler im Bezirk Gmun­den und bei sei­ner Kol­le­gen­schaft sehr geschätzt. Er hat uns am 21. Novem­ber 2021 ver­las­sen und wir den­ken ger­ne an ihn und sein Wir­ken zurück.

Foto­rech­te: Hans Fischerleitner

Gebo­ren wur­de Johann Fischer­leit­ner am 9.4.1930 und erleb­te schon mit 15 Jah­ren den Schre­cken des Krie­ges. Das Tisch­ler­hand­werk erlern­te er von sei­nem Vater. Mit 21 Jah­ren kam er nach Gmun­den und war vor­erst als Gesel­le bei der Fir­ma Bauer&Hajek beschäf­tigt. Sein Ein­tritt in die Selb­stän­dig­keit erfolg­te 1962, wo er die Tisch­le­rei Plank in Ohls­dorf über­nom­men hat. Bereits 1967 bau­te er sei­nen eige­nen Tisch­le­rei­be­trieb, den er bis 1990 erfolg­reich führte.

Ein wesent­li­cher Anker in sei­nem Leben war der Kol­ping­ver­ein in Gmun­den. Die ers­ten Jah­re in Gmun­den ver­brach­te Johann Fischer­leit­ner im Kol­ping­haus – die­sem Ver­ein blieb er immer treu und über­nahm dort auch Führungsaufgaben.

Neben sei­ner beruf­li­chen Tätig­keit fand er Zeit um für den Pfarr­kir­chen­rat, dem Auf­sichts­rat der Volks­bank und dem Preß­ver­ein Kon­sor­ti­um Salz­kam­mer­gut tätig zu sein. Mit all die­sen Leis­tun­gen hat Johann Fischer­leit­ner einen wesent­li­chen Bei­trag zur Ent­wick­lung unse­res Bezir­kes geleis­tet und dafür sind wir ihm sehr dankbar. 
Dei­ne Tisch­ler­kol­le­gIn­nen und die WKO Gmunden

Bild­rech­te: © Hans Fischerleitner

Teilen.

Comments are closed.