salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Eishockey-Retourmatch nach 23 Stunden auswärts in Zeltweg!

1

Nach dem Kan­ter­sieg mit 7:1 ges­tern gegen die Mur­tal Lions/Zeltweg muss­te die Mann­schaft der RAUCH TECH­NO­LO­GY SHARKS Gmun­den am Sonn­tag den 23.1.2022 nach Zelt­weg zum Retour­match. Nicht ein­mal ein Tag Pau­se lagen dazwi­schen, die Gmund­ner Haie wol­len trotz­dem die Sieg­se­rie und Punk­te­jagd fortsetzen.

Doch im ers­ten Spiel­ab­schnitt gab es „kein Hai­fisch­fut­ter!“. Die Haus­her­ren tra­fen durch Mario SUL­ZER nach Assist von Flo­ri­an DIN­HO­PEL in der 7. Spiel­mi­nu­te erst­mals in‘s Schwar­ze. 15:10 Minu­ten Spiel­zeit auf der Anzei­ge­ta­fel blitz­te Peter MATEI­KA nach Zuspiel von Oli­ver SET­ZIN­GER und Mar­ko TADIZ auf und ver­senk­te die Hart­gum­mi­schei­be zum 2:0 für Zelt­weg im Kas­ten der Gmund­ner. Eine Minu­te spä­ter war es Flo­ri­an DIN­HO­PEL nach Assist von Andre­as FOR­CHER und Mar­co SARIA, der die Lions mit 3:0 zur Pau­sen­füh­rung brach­te. Den Gmund­ner Sharks dürf­te die Anrei­se noch­schwer in den Bei­nen liegen.

Foto: Peter Sommer

In glei­cher Ton­fol­ge ging es wei­ter. In der 29. Spiel­mi­nu­te Stür­mer Oli­ver SET­ZIN­GER nach Assist von Peter MATEI­KA der zum 4:0 traf. 2 Minu­ten spä­ter war es Peter MATEI­KA selbst mit sei­nem zwei­ten Tor zum 5:0 und  nur 12 Sekun­den spä­ter das 6:0 durch Mar­co KUNT­ZE. Die Gmund­ner Sharks arg in Bedräng­nis, es droht die Rache der Löwen! In der letz­ten Spiel­mi­nu­te dann der ers­te Tref­fer der SHARKS zum 6:1 durch Nico­lai OBO­JES nach idea­lem Zuspiel von Chris­to­pher URSTÖ­GER und Juli­an KLÖCKL. Dies war auch der Pau­sen­stand nach 40 Spielminuten. 

Foto: Peter Sommer

Mit dem 7:1 in Über­zahl trug sich Dani­el FOR­CHER in die Tor­schüt­zen­lis­te der Haus­her­ren ein. Das Zuspiel erfolg­te von Peter MATEI­KA und Oli­ver SET­ZIN­GER. Eine Sekun­de vor Spie­len­de muss­te der SHARK Tor­mann Rudi HUM­MEL noch­mals ins Lee­re grei­fen. Mar­ko TADIC ver­wer­tet ein Zuspiel von Dani­el FOR­CHER zum End­stand von 8:1 für die MUR­TAL LIONS Zelt­weg. Somit wur­den die Löwen heu­te “rich­tig satt” und revan­gier­ten sich für die 7:1 Nie­der­la­ge am gest­ri­gen Sams­tag. Für die RAUCH TECH­NO­LO­GY SHARKS Gmun­den bedeu­tet dies rasch ana­ly­sie­ren, auf­ste­hen, Kro­ne rich­ten und sich auf die Vor­be­rei­tung für das Aus­wärts­match am kom­men­den Sams­tag gegen den WEV WIEN vorzubereiten. 

In der aktu­el­len Tabel­le der ÖEL-öster­rei­chi­sche Eis­ho­ckey­li­ga Grup­pe Nord-Ost liegt Kap­fen­berg klar mit 35 Punk­te auf Platz 1, ATSE Graz auf Platz 2 mit 24 Punk­te, gefolgt von den RAUCH TECH­NO­LO­GY SHARKS Gmun­den mit 21 Punk­te, auf Platz 4 die MUR­TAL LIONS Zelt­weg mit 10 Punk­te und Schluss­licht WEV WIEN mit 5 Punkte.

Foto: Peter Sommer

Teilen.

1 Kommentar

  1. Sehr geehr­ter Herr Sommer,

    es ehrt Sie dass Sie sol­che Berich­te Online zu stellen. 

    Die Traun­see Sharks sind wirk­lich ein tol­ler Ver­ein und ich freue mich über deren tol­le Ergeb­nis­se der letz­ten Saison.

    Dan­ke auch für die tol­len Fotos!

    Die Berich­te jedoch sind selbst für einen Eis­ho­ckey Affi­nen Men­schen schwer zu lesen bzw. sehr unübersichtlich.

    Bit­te nicht falsch ver­ste­hen — es kann nicht genug geschätzt wer­den wenn wer unent­geld­lich über unse­re tol­le Eis­ho­ckey­mann­schaft berich­tet, aber die Berich­te sind halt lei­der nicht wirk­lich gut.

    Hof­fe Sie neh­men das nicht persönlich!