salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

SchülerInnen des BG/BRG Gmunden rufen Projekt Arche Noah ins Leben

3

Die Grup­pe von vier 16-jäh­ri­gen Schü­le­rin­nen des BG/BRG Gmun­den, nen­nen sich Arche Noah. Sie wol­len Tie­ren hel­fen. Dabei durf­ten sie in der Schu­le , im Fach Kom­mu­ni­ka­ti­on und Prä­sen­ta­ti­on (kurz: KuP) ein Pro­jekt in die Welt set­zen, in dem sie Lecker­lis für Tie­re und Men­schen geba­cken haben.

Grund­sätz­lich woll­ten wir das Tier­heim Alt­müns­ter unter­stüt­zen, indem wir Käfi­ge put­zen und Lecker­lis am Advents­markt ver­kau­fen hät­ten kön­nen. Dies war wegen Coro­na lei­der nicht mög­lich. Des­halb ver­kauf­ten wir die selbst­ge­mach­ten Lecker­lis inner­halb unse­rer Schu­le und spen­de­ten den Rein­erlös (ins­ge­samt knapp 500€) an das Tier­heim Alt­müns­ter“, so die Schüler.

Foto: BG/BRG Gmunden

Teilen.

3 Kommentare

  1. Ent­we­der ich bin des Lesens nicht mäch­tig oder es liegt an dem Vaku­um zwi­schen mei­nen Ohren….jedenfalls wer­de ich aus die­sem Arti­kel nicht schlau!