salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Gemeinsam Sicher Feuerwehr

0

Nach zwei­jäh­ri­ger Pau­se konn­te heu­er wie­der das Pro­jekt Gemein­sam Sicher Feu­er­wehr (G.S.F.), mit den drit­ten Klas­sen der Volks­schu­le Fran­ken­burg, durch­ge­führt werden.

Beim ers­ten Tref­fen in der Schu­le wur­de der Not­ruf und sei­ne Bedeu­tung durch­be­spro­chen, das Ver­hal­ten im ver­rauch­ten Raum erklärt und die tech­ni­schen Mög­lich­kei­ten der Feu­er­wehr mit Atem­schutz und Wär­me­bild­ka­me­ra vor­ge­stellt. Bei der Aus­rüs­tungs­leh­re konn­te dann die Kin­der selbst die Gegen­stän­de auf Herz und Nie­ren testen.

Foto: www.ff-frankenburg.com

Eine Mischung aus SPASS und TRAINING

Am zwei­ten Ver­an­stal­tungs­tag besuch­ten uns die 62 Schü­ler, mit ihren Lehr­per­so­nen, in der Ein­satz­zen­tra­le Fran­ken­burg. Neben dem Mit­fah­ren mit dem Ein­satz­fahr­zeu­gen, einer Füh­rung durch das Fran­ken­bur­ger Feu­er­wehr­mu­se­um, wo die Feu­er­wehr in ihren Ursprün­gen prä­sen­tiert wur­de, stan­den auch noch Brand- und Lösch­ver­su­che auf dem Pro­gramm. Hier durf­ten die Kin­der selbst einen Flüs­sig­keits­brand mit dem Feu­er­lö­scher bekämp­fen, wur­den aber auch auf die Gefah­ren beim Löschen eines Fett­bran­des ausgebildet.

Foto: www.ff-frankenburg.com

Mit der Über­rei­chung der Diplo­me durch die Bür­ger­meis­ter Nor­bert Weber aus Fran­ken­burg und Micha­el Alt­mann aus Red­lei­ten konn­ten das Pro­jekt G.S.F. erfolg­reich abge­schlos­sen wer­den. Die FFF bedankt sich bei Direk­tor Chris­ti­an Wie­lan­der, den Leh­rern und Schü­lern für die gute Zusam­men- und Mitarbeit.

Teilen.

Comments are closed.