salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

SC Schwanenstadt 08 mit Kantersieg in der Mädchen-Hobbyliga

0

Kürz­lich star­te­te auch der Vor­jah­res­vier­te der Mäd­chen-Hob­by­li­ga (kurz: MHL) SC Schwa­nen­stadt 08 gegen den SC Hai­ders­ho­fen in die neue Sai­son. Dabei gab es im Team der Gast­ge­be­rin­nen für Ken­ner und Fans des o.ö. Frau­en­fuß­balls ein Wie­der­se­hen mit 2“ guten Bekann­ten“ aus dem frü­he­ren Leben der Schwa­nen­stadt-Fuß­bal­le­rin­nen: Patri­cia „Bel­la“ Pic­ca­ri­el­lo-Köb­lin­ger und Nai­le Bila­li (Mäd­chen-Name: Tairi).

Bei­de „rei­fen Mäd­chen“ gehör­ten den erfolg­rei­chen Mann­schaf­ten an, die z.B.  den Meis­ter­ti­tel 2011/12 in der Frau­en­klas­se Mit­te erober­ten und nach dem Auf­stieg den sieb­ten Rang in der O.Ö. Frau­en­li­ga 2013/14 hol­ten. Im Herbst 2018 ende­te lei­der der erfolg­rei­che Auf­tritt der Ladies und so hoben 2 jun­ge Talen­te, Han­na Rei­sin­ger und Julia Urich, 2020 wie­der eine Frauen-„mannschaft“ aus der Tau­fe, die in der MHL 2021 begann.

Nai­le Bila­li stell­te sich beim 7:1 gegen Hai­ders­ho­fen sofort ‑mit einem Dop­pel­pack bei den SC 08-Ladies ein, „stan­des­ge­mäß“, denn die bei­na­he unglaub­li­che Tor­aus­beu­te der lei­den­schaft­li­chen Fuß­bal­le­rin lau­tet: 136 Tref­fer in 139 Spielen!

Bel­la“ Pica­ri­el­lo-Köb­lin­ger ließ sich nach ihrer akti­ven Lauf­bahn (120 Spie­le, 78 Tore) als Schieds­rich­te­rin aus­bil­den und führt mit ihrer „Rei­fe“ aktu­ell bei den SC 08-Ladies Regie, deren wei­te­re Tref­fer Eli­sa­beth Bucar (3), Han­na Rei­sin­ger und Mary Silo erziel­ten, für die Gäs­te traf: Miri­am Gartlehner.

Mit dem deut­li­chen Erfolg kata­pul­tier­ten sich die Schütz­lin­ge von Chef­trai­ner Car­ly Kail sofort an die 2. Stel­le der Tabelle.

  •  
Teilen.

Kommentare