salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Auto blieb nach Überschlag in Baum hängen

0

Frei­tag­nach­mit­tag kam ein Auto in Fahrt­rich­tung Gmun­den von der B145 ab, über­schlug sich und blieb an einem Baum hängen.

Wir wur­den gemein­sam mit den Kame­ra­den der Feu­er­wehr Eben und Nach­dem­see zur Unfall­stel­le „Ver­kehrs­un­fall ein­ge­klemm­te Per­son“ alar­miert. Vor Ort ange­kom­men, konn­te nach Erkun­den der Lage, fest­ge­stellt wer­den, dass die Len­ke­rin bereits vom Roten Kreuz betreut und ver­sorgt wurde.

Unse­re Auf­ga­be bestand dar­in, das ver­un­fall­te Fahr­zeug über die Böschung her­auf auf die Stra­ße zu heben, damit es ein ört­li­cher Abschlepp­dienst abtrans­por­tie­ren kann. Wei­ters waren die aus­ge­tre­te­nen Betriebs­mit­tel zu binden.

Wäh­rend der gesam­ten Auf­räum­ar­bei­ten wur­de der wich­ti­ge Ver­kehrs­weg ins Inne­re Salz­kam­mer­gut immer wie­der gesperrt”, berich­tet die Feu­er­wehr Altmünster.

Teilen.

Kommentare