salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Rain Man von Dan Gordon, basierend auf dem MGM Spielfilm am 27. September 2022, 19.30 Uhr im Stadtsaal Vöcklabruck

0

Char­lie Bab­bit, Auto­händ­ler vor dem finan­zi­el­len Unter­gang, erfährt vom Tod sei­nes Vaters, den er seit zehn Jah­ren nicht mehr gese­hen hat­te. Sei­ne Hoff­nung auf eine üppi­ge Erb­schaft wird aller­dings ent­täuscht, denn der Ver­stor­be­ne hat sein Ver­mö­gen von 7 Mil­lio­nen Dol­lar einem anony­men Erben in einer Kli­nik hinterlassen.

Vor Ort trifft er auf den „Nutz­nie­ßer“, sein Bru­der, von dem er nichts wuss­te …Die­ser ist hoch­be­gab­ter Autist, nicht lebens­tüch­tig, aber für Char­lie 7 Mil­lio­nen schwer. Daher ent­führt er sei­nen Bru­der, um ihn zur Über­schrei­bung sei­nes ihm ver­meint­lich zuste­hen­den Anteils zu brin­gen. Auf der tage­lan­gen, durch Ray­monds Flug­angst beding­ten Auto­fahrt durch die USA muss Char­lie erken­nen, dass Ray­mond ein emp­find­sa­mer Mensch ist, der sich mit Abwei­chun­gen von sei­nem gewohn­ten Lebens­rhyth­mus kaum arran­gie­ren kann. Doch Ray­mond ver­fügt über ver­bor­ge­ne, an Genia­li­tät gren­zen­de Bega­bun­gen – was den bei­den einen über­wäl­ti­gen­den Gewinn im Casi­no von Las Vegas ein­bringt. Aber auch der coo­le Ego­zen­tri­ker Char­lie ver­wan­delt sich all­mäh­lich in einen ande­ren Men­schen …Die­se behut­sam in die Gegen­wart adap­tier­te Thea­ter­fas­sung erzählt in dra­ma­ti­scher, kon­zen­trier­ter aber auch humor­vol­ler Wei­se die Sto­ry des Oscar-prä­mier­ten Kinoerfolges.

Foto: ©Rolf Bock

Foto: ©Rolf Bock

Kar­ten »> www.kuf.at und Tou­ris­mus­bü­ro Vöcklabruck
Ver­an­stal­ter: Kul­tur und Frei­zeit GmbH / KUF.KULTUR

Kos­ten­lo­se Stück­ein­füh­rung um 18.45 Uhr
Regie: Mar­cus Strahl
Büh­nen­bau: Mar­tin Gesslbauer
Kos­tüm: Petra Teufelsbauer
Mit:Michael Dureg­ger, Mar­tin Ober­hau­ser, Lei­la Strahl, Ger­hard Dorfer, Judith Rumpf und Mar­tin Gesslbauer
Pro­duk­ti­on: Neue Büh­ne Wien

Teilen.

Kommentare