salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Kleinkind trank starkes Desinfektionsmittel — mit Notarzthubschrauber ins Krankenhaus

0

Ein 2‑jähriges Mäd­chen war zusam­men mit ihrer Mut­ter im Stall des land­wirt­schaft­li­chen Anwe­sens in Keu­schen bei Mond­see (Bezirk Vöck­la­bruck) um die Käl­ber zu füt­tern. In einem unbe­ob­ach­te­ten Moment trank das Kind aus einem am Boden ste­hen­den Kanis­ter einen Schluck eines star­ken Des­in­fek­ti­ons­mit­tels aus Was­ser­stoff­per­oxid und Peressigsäure.

Not­arzt­team flog Kind mit Hub­schrau­ber ins Kran­ken­haus
Das Mit­tel, das zur Des­in­fek­ti­on der Melk­ge­rä­te ver­wen­det wird stand auf dem Boden in einem Kanis­ter. Aus die­sem rag­te ein klei­nes Schlauch­stück, wel­ches ver­mut­lich das Inter­es­se des Kin­des erregt haben dürf­te. Das Mäd­chen wur­de mit dem Ret­tungs­hub­schrau­ber Chris­to­pho­rus 6 in das LKH Salz­burg eingeliefert.

Das Mäd­chen zog sich schwe­re Ver­ät­zung zu. Laut Poli­zei besteht aber kei­ne Lebensgefahr.

Teilen.

Comments are closed.