salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Scharnstein: Wasserschaden durch Oberflächenwasser

0

Am Sams­tag, 25.02.2012 wur­de die Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr Scharn­stein um 07:06 Uhr von der Lan­des­warn­zen­tra­le zu einem Was­ser­scha­den im Bereich Almegg alar­miert. Auf­grund des Tau­wet­ters und des teil­wei­se noch gefro­re­nen Bodens drang unbe­merkt über Nacht Was­ser in die Kel­ler­räu­me eines Ein­fa­mi­li­en­hau­ses ein.

In der Früh bemerk­te die Fami­lie, dass der Kel­ler ca. 5 cm unter Was­ser stand und rief über Not­ruf die Feu­er­wehr zu Hil­fe. Die Feu­er­wehr­män­ner pump­ten mit­hil­fe von 3 Tauch­pum­pen und 2 Nass-Saug­ge­rä­ten den Kel­ler leer. Im Außen­be­reich wur­de ein klei­ner Was­ser­gra­ben in die Wie­se gegra­ben, damit die Fluss­rich­tung des Ober­flä­chen­was­sers umge­lei­tet wur­de.

Fotos: Feu­er­wehr

Die Feu­er­wehr stand ins­ge­samt 3 Stun­den im Feu­er­wehr­ein­satz und konn­te um 10:00 Uhr wie­der ins Feu­er­wehr­haus ein­rü­cken.

www.ff-scharnstein.at

Teilen.

Comments are closed.