salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Union No Limits verzaubert bei “Freizeit ohne Grenzen”

0

Am Frei­tag den 2. März fand im Fest­saal der AK Vöck­la­bruck eine Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung zum The­ma “FREI­ZEIT OHNE GREN­ZEN” mit einem mit­rei­ßen­den Show­pro­gramm statt. Die­ser Abend führ­te den Teil­neh­mern deut­lich vor Augen, was behin­der­ten Men­schen mit etwas Hil­fe alles mög­lich ist.

Obmann Mar­kus Wurm, der seit Geburt einen Roll­stuhl benützt, zeig­te sich in sei­ner Begrü­ßung höchst erfreut über den aus­ge­zeich­ne­ten Besuch. Stadt­pfar­rer Dr. Franz Leit­ner und Her­bert Theil, Sport­re­fe­rent der Stadt Vöck­la­bruck, sind groß­zü­gi­ge För­de­rer und sehr treue Gäs­te unse­rer NO LIMITS Ver­an­stal­tun­gen. Mar­kus Wurm lebt in der Wohn­grup­pe von Assis­ta Vöck­la­bruck, schrieb bereits ein Buch über sein Leben, arbei­tet als frei­er Redak­teur und war auch mit sei­nem Team umsich­ti­ger Orga­ni­sa­tor die­ser wirk­lich gelun­ge­nen Veranstaltung.

Kon­su­lent Edi Scheibl: „Was 1984 mit dem „Fit­wo­chen­en­de für Behin­der­te und deren Freun­de“ in Eben­see begann – hat sich zum Refe­rat NO LIMITS der Sport­uni­on Ober­ös­ter­reich wei­ter­ent­wi­ckelt. Einer unse­rer sehr akti­ven Ver­ei­ne ist die Uni­on NO LIMITS, die nach dem viel zu frü­hen Tod unse­rer hoch geschätz­ten Obfrau – Karo­li­ne Muss mit Mar­kus Wurm einen sehr enga­gier­ten Obmann mit gro­ßen Plä­nen gefun­den hat. Mein Freund Mar­kus möch­te mit der heu­ti­gen Ver­an­stal­tung das regio­na­le Frei­zeit­an­ge­bot für Men­schen mit Behin­de­rung und deren Freun­de ver­net­zen, freund­schaft­li­che Zusam­men­ar­beit anbie­ten um gemein­sam mehr bewe­gen zu können!“

In sehr gut vor­be­rei­te­ten Kurz­re­fe­ra­ten mit vie­len Bil­dern stell­ten fol­gen­de Per­sön­lich­kei­ten die Akti­vi­tä­ten ihrer Ver­ei­ne vor: Diet­mar Ema­tin­ger (VSV Attnang/Vöcklabruck), Kat­ja Hue­mer (Uni­on NO LIMITS), Chris­tof Haas (Pro­ject „jung leben“), Wolf­gang Voglmai­er (Behin­der­ten Sport Gemein­schaft Altenhof).

Im Rah­men­pro­gramm begeis­ter­ten die „Par­ty Rockers“ – die Schul­band der Pes­ta­loz­zi­schu­le Vöck­la­bruck unter der Lei­tung von Johan­nes Gross. Es war bewe­gend, mit wel­cher Freu­de die Kin­der musi­zier­ten. Ver­blüfft hat uns wie­der ein­mal die inte­gra­ti­ve Turn- und Akro­ba­tik­grup­pe ‘Fly­ing Edi’s’ mit ihrem Pyramidenprogramm.

Ger­ne mehr gese­hen hät­ten wir von den ‘Smi­ley Liners’, eine Line – Dance ‑For­ma­ti­on des LKH Gmun­den unter der Lei­tung von Syl­via Schierl. Im krö­nen­den Abschluss zeig­ten die Fly­ing Edi’s unter der Lei­tung von Heiz Keusch und DI Harald Loidl, dass man mit Tram­po­lin und Kas­ten Rie­sen­sprün­ge in rasan­ter Abfol­ge durch­füh­ren kann und dabei der Spass nicht zu kurz kom­men muss.

Fotos: Foto­club Ebensee

Natür­lich wur­de auch auf das leib­li­che Wohl nicht ver­ges­sen. Die super lecke­ren Bröt­chen und Kuchen wur­den von unse­rem Küchen­chef Hans Racko und sei­nem Team pro­fes­sio­nell zube­rei­tet und fan­den rei­ßen­den Absatz. Herz­li­chen Dank der Arbei­ter­kam­mer Vöck­la­bruck für die groß­ar­ti­ge Unter­stüt­zung und herz­li­che Gastfreundschaft.

Alles in allem ein gelun­ge­ner Abend der Begeg­nung mit vie­len neu­en Erkennt­nis­sen. Auf Grund des gro­ßen Erfol­ges wer­den wir die­se Ver­an­stal­tungs­rei­he in ande­ren Bezir­ken fortsetzen.

Bericht: Kathe­ri­na Peltz

Teilen.

Comments are closed.