salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Herzteddy macht Rast im Wildpark Grünau — Hilfe für herzkranke Kinder und deren Eltern

0

Seit einen Tagen hat der Wild­park Grün­au einen ganz beson­de­ren Besu­cher. Herz-ted­dy ist im Wild­park ein­ge­trof­fen und macht nun für eini­ge Wochen Rast. Aber er kommt nicht ohne Grund, denn wäh­rend sei­nes mehr­wö­chi­gen Auf­ent­hal­tes möch­te er auf herz­kran­ke Kin­der in Öster­reich auf­merk­sam machen. End­lich ist Herz­ted­dy im Wild­park Grün­au ange­kom­men.

Das dor­ti­ge Team hat bereits seit Wochen auf ihn gewar­tet hat. Die Prä­si­den­tin von Herz­kin­der Öster­reich, Michae­la Alten­dor­fer, hat ihn sogar per­sön­lich in den Wild­park gebracht. Und Bern­hard Lank­mai­er, der Geschäfts­füh­rer des Wild­parks, hat den klei­nen Bären gleich bei sei­ner Ankunft herz­lich begrüßt.

Hil­fe für Kin­der und Eltern
Für etwa drei Wochen wird er die Besu­cher im Wild­park auf sei­nen wich­ti­gen Auf­trag auf­merk­sam machen. Herz­ted­dy ist näm­lich der Bot­schaf­ter herz­kran­ker Kin­der in Öster­reich. Gleich­zei­tig infor­miert er dar­über, wo und wie betrof­fe­ne Kin­der sowie deren Eltern Hil­fe fin­den kön­nen. Auch eine Spen­den­box hat der plü­schi­ge Bär mit im Gepäck.

Inter­es­sier­te Besu­cher fin­den Herz­ted­dy beim Wild­park­buf­fet. Bern­hard Lank­mai­er dazu: „Wir freu­en uns sehr dar­über, dass sich Herz­ted­dy für einen län­ge­ren Besuch im Wild­park ent­schie­den hat. Damit kön­nen wir einen Bei­trag für die­ses unheim­lich wich­ti­ge The­ma leis­ten. Als Fami­li­en­va­ter ist das eine Her­zens­an­ge­le­gen­heit“.

Herz­ted­dy in der Natur
Gleich nach sei­ner Ankunft durf­te Herz­ted­dy eine Wan­de­rung durch den Wild­park unter­neh­men, dabei hat er gleich mal sei­ne Ver­wand­ten, die Braun­bä­ren, besucht. In den nächs­ten Wochen wird er wohl wei­te­re Wan­de­run­gen durch Wald und Wie­sen sowie ent­lang von Bächen und Tei­chen unter­neh­men. Schon jetzt freut er sich auf die bun­te Tier­welt. Schließ­lich bie­tet der Wild­park eine wun­der­ba­re Viel­falt, egal ob Wöl­fe, Luch­se, Pfer­de oder Wasch­bä­ren etc., dem klei­nen Bären wird mit Sicher­heit nicht lang­wei­lig wer­den – Aben­teu­er gibt es mehr als genug!

Übri­gens, Herz­ted­dy freut sich über gemein­sa­me Fotos mit Kin­dern und Eltern. Doch noch viel mehr freut er sich dar­über, wenn ihm die­se dann geschickt wer­den.

Infos zum Herz­ted­dy auf Rei­sen: www.facebook.com/herzkinder.oesterreich

Teilen.

Comments are closed.