salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Feuerwehr Kirchham eröffnet 880.000 Euro Feuerwehrdepot

0

Nach knapp zwei­jäh­ri­ger Pla­nungs­pha­se und bloß neun­mo­na­ti­ger Bau­zeit wur­de das neue Feu­er­wehr­zeug­haus der Feu­er­wehr Kirch­ham am Flo­ria­ni-Sonn­tag (6. Mai) offi­zi­ell eröff­net. Der von Pfar­rer P. Burk­hard Ber­ger zele­brier­te Fest­got­tes­dienst vor dem neu­en Feu­er­wehr­aus wur­de vom eigens gegrün­de­ten Feu­er­wehr­chor fest­lich mit­ge­stal­tet. Zahl­rei­che Feu­er­weh­ren aus den Nach­bar­ge­mein­den wie auch die aus Wil­heml­s­feld und Kirchham/Bayern ange­reis­ten Part­ner­weh­ren umrahm­ten den har­mo­ni­schen Festakt.

Per­fek­te Ver­bund­leis­tung als Schlüs­sel zum Erfolg „Eine per­fek­te Gemein­schafts­leis­tung von Land, Gemein­de und Feu­er­wehr hat uns die rasche Rea­li­sie­rung die­ses Pro­jek­tes mög­lich gemacht“, beton­ten Bür­ger­meis­ter Hans Kron­ber­ger und Kom­man­dant Ger­hard Hut­te­rer ein­hel­lig. Die Gesamt­bau­kos­ten der am süd­li­chen Orts­aus­gang gele­ge­ne Ein­satz­zen­tra­le belau­fen sich auf 880.000 Euro, die von Land, Gemein­de und FF Kirch­ham auf­ge­bracht wer­den. Zusätz­lich haben die Kirch­ha­mer Flo­ria­ni­jün­ger noch mehr als 2100 Stun­den an frei­wil­li­ger Arbeits­ein­sät­zen geleis­tet und 100.00 Euro aus Eigen­mit­teln in zusätz­li­che Qua­li­täts­maß­nah­men investiert.

Lan­des­feu­er­wehr­kom­man­dant Dr. Wolf­gang Kron­stei­ner und Bun­des­rat Sepp Stein­kog­ler, der in Ver­tre­tung von LR Max Hie­gels­ber­ger das neue Feu­er­wehr­haus offi­zi­ell sei­ner Bestim­mung über­gab, ver­wie­sen auf die Not­wen­dig­keit der ehren­amt­li­chen wie soli­da­ri­schen Arbeit unse­res Feu­er­wehr­we­sens und zeig­ten sich von der vor­bild­li­chen „Kirch­ha­mer Ver­bund­leis­tung“ sicht­lich angetan.

Foto: FF Kirchham/M.Jungwirth

Teilen.

Comments are closed.