salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Tennis: Knappe 4:5 Niederlage gegen den Landesmeister 2014

0

Tennis: Knappe 4:5 Niederlage gegen den Landesmeister 2014Am Sams­tag ging die letz­te Run­de der Ten­nis Ober­ös­ter­reich-Liga über die Büh­ne. Der ASKÖ Stey­rer­mühl war zu Gast beim Favo­ri­ten UTC Fischer Ried. Bei einem Favo­ri­ten­sieg wür­de der UTC Fischer Ried als Lan­des­meis­ter fest­ste­hen, soll­ten sich die Män­ner des ASKÖ Stey­rer­mühl durch­set­zen, wür­de der Wel­ser Turn­ver­ein 1862 Meis­ter werden. 

Die Mann­schaft des ASKÖ Stey­rer­mühl, ver­stärkt durch Tho­mas Kundt­ner, waren bereit den Favo­ri­ten zu for­dern. Nach über­ra­gen­den Sie­gen von Phil­ipp Seber, nach Abwehr von 2 Match­bäl­len noch sieg­reich, Mar­co Gra­fin­ger, der die Par­tie nach ver­lo­re­nem 1. Satz eben­so noch dreh­te und Karl Kron­ber­ger, ner­ven­stark wie eh und je erfolg­reich in 3 Sät­zen, konn­te man mit einem 3:3 nach den Ein­zel­spie­len äußerst zufrie­den sein und somit den Geg­ner noch mal zit­tern las­sen müssen. 

In den ent­schei­den­den Dop­pel­spie­len waren es alle­mal Mar­co Gra­fin­ger und Phil­ipp Seber die über die vol­le Distanz als Sie­ger her­vor­gin­gen. Tho­mas Kundt­ner fei­er­te sein Debut in der Ober­ös­ter­reich-Liga und durf­te an der Sei­te von Gott­fried Witt­mann sein Kön­nen auch im Dop­pel unter Beweis stel­len. Nach tol­ler Leis­tung wur­de die­ses lei­der knapp ver­lo­ren. Nun wür­de also das letz­te Dop­pel über den dies­jäh­ri­gen Meis­ter ent­schei­den. Karl Kron­ber­ger und Chris­ti­an Aus­tal­ler ver­lang­ten den erfah­re­nen Rie­dern alles ab, gin­gen schluss­end­lich aber als Zwei­ter vom Platz. Somit steht der Ten­nis-Ober­ös­ter­reich-Liga Meis­ter Fest — UTC Fischer Ried.

Mit dem beein­dru­cken­den 3. Platz geht für die Stey­rer­müh­ler Män­ner die erfolg­reichs­te Ten­nis­sai­son in der Geschich­te des Ver­eins zu Ende. 

Foto: Tho­mas Kundtner

Teilen.

Comments are closed.