salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Drei Chöre + eine Kapelle = Attergau Klang

0

Im Attergau ist Musik ein sehr wichtiger Teil der Volkskultur. Mit Attergau Klang findet heuer in der Pfarrkirche St Georgen ein ganz besonderes musikalisches Erlebnis statt. Die drei Chöre Scherrhaufen, Kirchenchor St. Georgen im Attergau und Attergauer Liedertafel sowie die Musikkapelle St. Georgen im Attergau geben ihr erstes gemeinsames Konzert. Mit der Missa brevis, sprich der kurzen Messe, von Jacob de Haan haben die Musikanten ein Gemeinschaftsprojekt gestartet, das es in dieser Form im Attergau noch nicht gegeben hat.

Als Unterstützung für die Aufgabe holen sich die Akteure den Salzburger Dirigenten Martin A. Fuchsberger. Er unterrichtet unter anderem am Mozarteum Salzburg Blasorchesterleitung, und ist auch im Bereich der Chorleitung sehr engagiert, so wurde er u.a. 2005 mit dem Erwin-Ortner-Preis für Chormusik ausgezeichnet.

“Ich finde es extrem spannend mit drei Chören sowie einer Musikkapelle zu arbeiten und auch sehr vielseitig, da wir neben der Messe noch andere herausfordernde Stücke zum Besten geben werden”, meint Fuchsberger. Die Auswahl der Werke spiegelt die Vielfalt und Buntheit der Akteure wieder, es werden neben der Sakralmusik auch volkstümliche Lieder und Werke aus der Filmmusik gemeinsam zum Besten gegeben. Die Aufführung findet am 27. April 2018 um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche St Georgen im Attergau statt.

 

Foto: Hans Hufnagl

Teilen.

Comments are closed.