salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Betrunkener Radfahrer bei Sturz in Timelkam verletzt

0

Ein betrunkener Radfahrer zog sich gestern in Timelkam bei einem Sturz Verletzungen zu. Der Mann war mit über 1,5 Promille unterwegs, als er einem Bremsmanöver seines Vordermanns nicht mehr rechtzeitig ausweichen konnte.

Zwei slowakische Staatsbürger, 42 und 44 Jahre alt, fuhren am 10. Juni 2018 gegen 17:15 Uhr im Gemeindegebiet von Timelkam mit Fahrrädern auf der Gemeindestraße Obergallaberg Richtung Ortszentrum Timelkam.

Wegen verlorener Schirmkappe gebremst
Auf einem abschüssigen Straßenstück verlor der 42-Jährige aufgrund des Fahrtwindes seine Schirmkappe. Er bremste daraufhin und wollte stehenbleiben um seine verlorene Kappe zu suchen. Der hinter ihm fahrende 44-Jährige dürfte das Bremsmanöver nicht oder zu spät wahrgenommen haben und fuhr gegen den Hinterreifen des Vordermannes.

Bewusstsein bei Sturz verloren
Während der 42-Jährige sein Fahrrad noch ohne Sturz anhalten konnte, stürzte der 44-Jährige mit seinem Fahrrad und schlug derart hart auf der Asphaltfahrbahn auf, dass er kurzzeitig das Bewusstsein verlor. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung in das Salzkammergutklinikum Vöcklabruck gebracht.

Beide Radfahrer waren alkoholisiert
Ein Alkotest bei den beiden Radfahrern ergab einen Wert von 0,58 Promille beim 42-Jährigen und 1,58 Promille beim 44-Jährigen.

Teilen.

Kommentare