salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Bronzewandgewächse und Bronzetänze von Sabine Pelzmann in der Hipphalle Gmunden

0

Die Ausstellung ist noch bis 7.8.2018 geöffnet
Die steirische Bildhauerin Sabine Pelzmann stellt im Rahmen der Salzkammergutfestwochen Gmunden bis zum 7. August 2018 ihre Bronzeskulpturen in der Hipphalle Gmunden aus. Die Intendantin der Salzkammergutfestwochen Gmunden, Frau Prof.Jutta Skokan, würdigt in ihrer Eröffnung der Ausstellung die Auseinandersetzung von Sabine Pelzmann mit dem Thema „wie das Neue in uns wächst“.

Laudatorin Christina Lind, die stellvertretende Geschäftsführerin des AMS Steiermark, weist auf die Bedeutung von innerem Wachstum und Bereitschaft zu notwendiger Veränderung von Einzelpersonen und Gesellschaften hin. Die Bildhauerin Sabine Pelzmann spricht anhand ihrer Bronzepiptunen (weibliche Bronzeskulpturen, die immer mehr mit der Natur verwachsen) und Bronzetänze über unterschiedliche Formen der Entwicklung: Entfaltung, die aus unserem innersten Kern- aus unseren leiblichen Erfahrungen -herauskommt und Wachstum, das aus der Verbindung zu anderen und der Welt entsteht.

Die Ausstellung ist bis 7. August 2018 geöffnet.
Ort: Hipp Halle, Theresienthalstraße 68, 4810 Gmunden

Foto: Gigler

Teilen.

Kommentare