salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Applaus für kurzweilige Klassik

0

Die Musikfreunde Gmunden luden am Samstag, 17. November, zu einem klassisch kurzweiligen Konzertabend in’s Mezzo in Ohlsdorf. Belohnt wurde das Orchester unter der musikalischen Leitung von Klaus Pesendorfer mit einem vollen Saal und tosendem Applaus.

Dieser galt vor allem dem erst 13-jährigen Hornisten Moritz Pohl, mehrfacher Preisträger des Jugendmusikwettbewerbes „Prima la musica“, der den Solopart im Konzert in B-Dur für Horn und Orchester des böhmischen Dirigenten Josef Skroup bravourös meisterte, sowie dem 18-jährigen Komponisten Florian Holzleithner, dessen Allegro con brio aus seiner Sinfonie Nr. 1 in c-Moll im Mezzo uraufgeführt wurde.

Abgerundet wurde das Programm mit einer Ouverture von F. Mendelssohn und der Sinfonie Nr. 1 in C-Dur von Ludwig van Beethoven. Ein gelungener Konzertabend, charmant moderiert von Obfrau Agnes Hofstätter, der zeigt, dass klassische Musik ein bunt gemischtes Publikum quer durch alle Altersgruppen begeistern kann!

Foto: Manuel Gensberger

Teilen.

Comments are closed.