salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Eisplatte durchschlug Windschutzscheibe — Fahrerflucht

0

Eine Eis­plat­te lös­te sich heu­te Nach­mit­tag von einem LKW-Dach und durch­schlug die Wind­schutz­schei­be eines ent­ge­gen­kom­men­den Autos. Der Len­ker des Sat­tel­zug­fahr­zeu­ges beging Fah­rer­flucht. Der Auto­len­ker wur­de im Gesicht ver­letzt.

Ein 34-jäh­ri­ger Mann aus dem Bezirk Gmun­den war am 23. Jän­ner 2019 gegen 17 Uhr mit sei­nem Pkw auf der B 151 von Unter­ach am Atter­see in Rich­tung Mond­see unter­wegs. Im Bereich von Au kam dem 34-Jäh­ri­gen ein Sat­tel­zug­fahr­zeug ent­ge­gen.

Eis­plat­te lös­te sich und durch­schlug Wind­schutz­schei­be

Im glei­chen Moment lös­te sich vom Dach der Pla­ne eine Eis­plat­te. Die Plat­te durch­schlug die Wind­schutz­schei­be des Pkws und ver­letz­te den 34-Jäh­ri­gen im Gesichts­be­reich. Der Mann konn­te nach der Erst­ver­sor­gung durch das Rote Kreuz Unter­ach und dem Gemein­de­arzt in häus­li­che Pfle­ge ent­las­sen wer­den.

LKW-Len­ker beging Fah­rer­flucht

Der Len­ker des Sat­tel­zug­fahr­zeu­ges beging Fah­rer­flucht. Eine sofor­ti­ge Fahn­dung ver­lief ergeb­nis­los. Sach­dien­li­che Hin­wei­se bit­te an die Poli­zei­in­spek­ti­on Unter­ach unter der Tele­fon­num­mer 059133 — 4177.

Teilen.

Comments are closed.