salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Sechse, Neune, aus!

0

Das „Glöckeln“ der Eisstöcke beim Zusammenprall hört man weithin und wenn der Moar ruft: sechse, neune, aus, dann hat alles gepasst. Seit einigen Wochen wird im Berggasthof Hain „Silberfuchs“ am Flachberg wieder Eisstock geschossen. Die Wirtsleute Arthur und Gregor HAIN haben hinter ihrem Gasthaus 2 Eisbahnen geschaffen, die auf Bestellung von den Gästen benützt werden können. So nützen auch die Stockschützen des Pensionistenverbandes Gschwandt unter Mannschaftsführer Alfred GEYERHOFER diese Chance und schießen bereits seit drei Wochen “auf Teufel komm raus“ mit ihren mitgebrachten Birnstöcken. Die traumhafte Kulisse am Flachberg, sportliche Bewegung und geselliges Beisammensein macht diesen Sport zum Erlebnis für alle Teilnehmer.

So mancher Mannschaftsführer, Moar genannt, hat in dieser Zeit schon einige graue Haare mehr bekommen, wenn seine Schützen nicht oder nicht ganz das machen, was er angesagt hat. Nach 4 – 5 Stunden Eisstöckeln wird dann natürlich in der gemütlichen Gaststube über die Ergebnisse gefachsimpelt und so manches Glaserl gelehrt und auch der Körper wieder mit einer guten Jause gestärkt. Dabei wird natürlich auch auf den Wirt angestossen, der diesen Freiluftsport durch das Anlegen der Eisbahnen ermöglicht hat.

Bericht und Bilder Peter SOMMER FOTOPRESS

Teilen.

Comments are closed.