salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Hörnchen brauchen dringend Hilfe

0

In einem Garten in Attnang wurden zwei, etwa 5 Wochen alte Hörnchen gefunden. Auf der Suche nach Wärme und Geborgenheit, sind sie an den Hosenbeinen der Finder hochgeklettert. Auch im Kinderwagen haben sie nach Unterschlupf gesucht.

Die Finder haben sich sofort nach Hilfe und Rat umgesehen und wurden leider mit dem falschen Rat, die Tiere unter einem Strauch – die Mutter kümmert sich darum – zu legen, abgefertigt. Das ist aber FALSCH, denn sobald Hörnchen zu laufen beginnen, sind sie auf sich selbst gestellt und die Mutter kümmert sich nicht mehr um die Jungen!

Es wurde die Tierrettung informiert, die Tiere in der Tierklinik Cumberland von Dr. Hecht mittels Antibiotika gegen Lungenentzündung behandelt und bis zur Auswilderung zum Igelhof Aurachtal gebracht. Dort werden sie bis zur vollständigen Genesung weiterbehandelt und versorgt. Die Tiere hätten aber ohne der professionellen Versorgung nur mehr 3 Stunden überlebt!

Gabi Kaar vom Igelhof: “Bitte die Tiere in mit Papier ausgekleideten Schachteln legen, nichts zu trinken geben, warm, dunkel und ruhig halten und die Tierrettung oder uns verständigen!“ Das Team vom Igelhof wird sich sofort um die Tiere kümmern. Da solche Hilfeleistungen fast täglich an der Tagesordnung sind, ist das Geld immer knapp, daher ersucht das Team vom Igelhof um Spenden unter der Kontonummer IBAN: AT52 3451 0000 0202 9320BIC

Bericht und Foto: www.fionet.at

Teilen.

Comments are closed.