salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Vier Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall in Vorchdorf

0

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Samstagmittag auf der Eberstalzeller Straße in Vorchdorf ereignet. Vier Personen wurden verletzt.

Ein 45-jähriger Mann aus dem Bezirk Gmunden fuhr am 20. April 2019 gegen 12 Uhr mit seinem Pkw aus einer Grundstückseinfahrt in Vorchdorf auf die Eberstalzeller Landesstraße und wollte Richtung Eberstalzell weiterfahren. Dabei dürfte er den von links kommenden Pkw, gelenkt von einem 20-jährigen Mann aus dem Bezirk Gmunden, übersehen haben.

Auto drehte sich bei Anprall um 180 Grad

Der 20-Jährige prallte mit seinem Fahrzeug links hinten gegen den Pkw des 45-Jährigen. Durch die Anprallswucht drehte sich der Pkw des 45-Jährigen um 180 Grad. Beide Lenker, als auch der 17-jährige Sohn des 45-Jährigen wurden leicht verletzt. Die 49-jährige Gattin des 45-Jährigen, die sich auf dem Beifahrersitz befand, wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Wels geflogen. Die drei leicht verletzten Personen wurden mit der Rettung ebenfalls in das Klinikum Wels gebracht.

Die Feuerwehr führte die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle durch. Die Eberstalzeller Straße war zwischen Schart und Eberstalzell rund eine Stunde gesperrt beziehungsweise dann noch kurzzeitig erschwert passierbar.

Bildquelle: laumat.at / Matthias Lauber

Teilen.

Comments are closed.