salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Bankbetrug: 85.000 Euro auf Konto in Vietnam überwiesen

0

Ein Bankbetrug ereignete sich kürzlich im Bezirk Vöcklabruck. Wie die Polizei berichtet, wurden 85.000 Dollar von einem Firmenkonto überwiesen, weil der Bank ein gefälschter Überweisungsauftrag vorlag.

Ein unbekannter Täter übermittelte auf dem Postweg an ein Bankinstitut einen gefälschten Auslands-Überweisungsauftrag mitsamt gefälschter Unterschrift des Firmeninhabers. Die Bank buchte darauf am 17. Mai 2019 vom Konto der Firma aus dem Bezirk Vöcklabruck 85.000 Dollar auf ein vietnamesisches Konto.

Laut Polizei dürfte ein Tatzusammenhang mit einem versuchten Betrug eine Woche zuvor auf ein ebenso vietnamesisches Konto bestehen. In diesem Fall hat der Täter, der sich “A. Briggs” nannte, versucht, mit einem ebenfalls gefälschten Zahlungsauftrag das gleiche Bankinstitut zu einer Überweisung vom Firmenkonto auf ein vietnamesisches Konto zu verleiten. Der Betrug scheiterte jedoch, da dieses Konto bereits vor drei Jahren gekündigt worden war und es wurde der Kunde durch die Bank von der versuchten Überweisung in Kenntnis gesetzt.

Foto: PublicDomainPictures / Pixabay

Teilen.

Comments are closed.