salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Explosion bei Schweißarbeiten in Garage

0

Ein 28-jähriger Mann wurde heute Mittag bei einer Explosion verletzt. Er wurde von der Druckwelle zwei Meter gegen eine Werkbank geschleudert.

Der 28-Jährige aus dem Bezirk Gmunden führte am 30. Mai 2019 um 12:55 Uhr in der Garage eines Hauses in Gosau Schweißarbeiten durch. Er wollte ein Frontgewicht für einen Traktor herstellen, berichtet die Polizei. 

Gas-Luft-Gemisch entzündet

In der Garage befand sich ein leeres Fass, das ursprünglich mit Bremsenreiniger gefüllt war. Durch die Schweißarbeiten entzündete sich das restliche Gas im Fass und es kam zur Explosion.

Von Druckwelle gegen Werkbank geschleudert

Der 28-Jährige wurde durch den Druck etwa zwei Meter zurück gegen eine Werkbank geschleudert. Er erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Salzkammergutklinikum Bad Ischl geflogen. Eine getragene Schweißmaske dürfte ihn vor schweren Gesichtsverletzungen bewahrt haben.

Teilen.

Comments are closed.