salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Jahresvollversammlung der FF Gmunden

0

Anfang Mai 2019 legte die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Gmunden bei der Jahresvollversammlung ihren Bericht über das abgelaufene Jahr vor. Neben Bürgermeister Mag. Stefan Krapf, Vizebürgermeisterin Beate Enzmann und Stadtrat Wolfgang Sageder konnte auch der neue Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Thomas Dreiblmeier als Ehrengast begrüßt werden.

Einsätze
2018 war mit 441 Einsätzen weniger fordernd als das Vorjahr, von den 232 technischen Einsätzen waren alleine 40 von unserem „Insektentrupp“ – also Bienen, Wespen, Hornissen Einsätze zu bewältigen. Unter anderem galt es neben sieben Einsätzen bei Personensuchen auch 11 Türöffnungen nach einem Unfallverdacht oder 18 Assistenzeinsätze (u.a. bei Personenrettungen für das Rote Kreuz) mit der Drehleiter

Besonders fordernd waren im abgelaufenen Jahr etwa die größeren Brandeinsätze (Brand einer Jagdhütte in der Traunsteinstraße, Brand eines Reihenhauses in der Schörihub) oder auch die Beseitigung der Sturmschäden Ende Oktober 2018.

Übungen & Schulungen
Insgesamt standen 2018 60 Übungs- und Ausbildungsveranstaltungen auf dem Programm – nur durch die regelmäßige Schulung und Übung können neue Techniken erlernt und vorhandenes Wissen gefestigt und vertieft werden. Die Kameradinnen und Kameraden treffen sich dazu immer donnerstags, um 18:30 Uhr.

Personal & Mitgliederstand & Mitgliederwerbung
Erfreulich ist der Zuwachs bei der Jugendgruppe, nach der Überstellung einiger Mitglieder war diese im Vorjahr auf 4 geschrumpft. Aktuell engagieren sich 14 Mädchen und Burschen bei der Gmundner Feuerwehrjugend.
Einen besonderer Programmpunkt stellt auch immer wieder die Angelobung neuer Kameraden dar – so konnten Stefan Mayr und Anton Mondelos diesen wichtigen Schritt in der Karriere eines jeden Feuerwehrmannes oder –frau dar.

Der aktuelle Mitgliederstand setzt sich aus 59 Aktiven, 14 Jugend und 19 Mitglieder der Reserve zusammen. Gerade bei den Aktiven ist noch „Luft nach Oben“. Die seit knapp 2 Jahren laufende Mitgliedersuche soll auch 2019 weiter fortgeführt werden – gerade bei der Jugendgruppe konnten bereits gute Erfolge erzielt werden. Vor allem bei den Aktiven (von 16 bis 65 Jahren) möchten wir den Mitgliederstand noch weiter erhöhen. Dazu werden unsere Kameradinnen und Kameraden wieder bei Veranstaltungen (u.a. Mondscheinbummel) mit einem Infostand vertreten sein und mit allerhand Informationen und Präsentationen versuchen, das Interesse der Gmundner Bevölkerung für den Dienst am Nächsten zu wecken.
Auch in Schulen und Kindergärten ist die FF Gmunden laufend präsent, um Kinder und Jugendliche (oder auch deren Eltern) für die Berufung zur Feuerwehrfrau oder Feuerwehrmann zu begeistern.

Weitere Informationen dazu finden Sie auf unserer Homepage www.ff-gmunden.at oder auch auf unseren Social Media Seiten – www.facebook.com/feuerwehr.gmunden

Beförderungen, Ehrungen und Auszeichnungen:

Feuerwehrjugend:
1. Erprobung:
Luca Elschner, Richard Grafinger, David Hasiber, Marcel Helweger, Tobias Kienbauer, Moritz Pichler & Jan Spindler
2. Erprobung:
Nico Laibl & Laura Mayr
5. Erprobung
Anna Doblmair

Aktive:
Probefeuerwehrmann: Stefan Mayr & Anton Mondelos
Feuerwehrmann: Kurt Hoff
Löschmeister: Manuel Eisterhuber
Oberlöschmeister: Rene Grabner & Philipp Wiatschka
Hauptbrandmeister: Jonas Harrer

Ehrungen:
Bezirksmedaille Bronze:
Peter Bergthaler, Hermann Rübl, Hans Klaus Spitzer, Erwin Teuschl, Philipp Wiatschka
Bezirksmedaille Silber:
Franz Hangl, Alois Hufnagl, Markus Vondraschek
Bezirksmedaille Gold:
Kurt Harringer, Felix Mistelberger, Helmut Prachinger, Walter Sallinger

Die Urkunde für 60 Jahre Mitgliedschaft bei der Feuerwehr erhielten Felix Mistelberg er und Walter Sallinger

Fotos: FF Gmunden

Teilen.

Comments are closed.