salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Kiwanis Vöcklabruck lädt zum zweiten Talentekonzert ein

0

Der Kiwanis-Club Vöcklabruck hat 2018 zur Förderung musikalischer Talente eine ganz besondere Konzertreihe gestartet. Am Samstag, 18. Mai, findet um 19 Uhr in der Landesmusikschule das zweite „Kiwanis-Talentekonzert“ statt. „Kiwanier helfen nicht nur Kindern und Jugendlichen in Not, sondern för dern auch besondere Talente und Bega­ bungen von Kindern.” Auf diese Art entstand die Idee eines Kiwanis-Talentekonzertes, bei dem jedes Jahr im Frühjahr die Landessieger des Prima-la-musica-Wettbewerbsbei einem Charitykonzert ihr Können und Talent zweigen, bevor es kurz danach für die jungen Musikerinnen und Musiker zum Bundeswettbewerb geht.

„Wir bieten den Jugendlichen somit die perfekte Bühne für eine gelungene Generalprobe,” meint auch die Direktorin der Landesmusikschule Vöcklabruck, Karin Eidenberger. Der Reinerlös des Konzerts fließt direkt in den LMS-Fonds für die Unterstützung musischer Talente zu. Damit soll den Karrierewegen jungen musikalischer Talente, die oft auch einen hohen finanziellen Aufwand der Eltern bedeuten, nichts im Wege stehen. Am 18. Mai werden in der Oskar-Czerwenka-Landesmusikschule Vöcklabruck Nele Wimmer am Schlagwerk, Sophie Himmelbauer am Kontrabass und Marlene Holzinger mit der Querflöte zu hören sein, sowie Clemens Schmidmair und Clemens Herndler mit der Tuba. Die Prima-la-musica-Preisträgerinnen und Preisträger des Landeswettbewerbs Oberösterreich werden das Publikum mit ihrem jugendlichen Können sicherlich ins Staunen versetzen.

Karten gibt es im Vorverkauf um 10 Euro bei Taschen Erber am Stadtplatz Vöcklabruck sowie bei der Raiffeisenbank Vöcklabruck und um 12 Euro an der Abendkasse, Schülerinnen und Schüler bezahlen 5 Euro.

Foto: privat

Teilen.

Kommentare

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.