salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

3. Job Rallye Almtal

0

Heu­er fand zum 3. Mal die Job Ral­lye im Alm­tal statt. 176 Schü­le­rin­nen und Schü­ler der 3. Klas­sen NMS Laa­kir­chen, Scharn­stein und Vorch­dorf mach­ten sich auf den Weg, ver­schie­de­ne Lehr­be­ru­fe ken­nen zu ler­nen. 19 Betrie­be öff­ne­ten ihre Türen.

Das Ange­bot wird von Jahr zu Jahr grö­ßer und vie­le Schü­le­rIn­nen haben es schwer, die rich­ti­ge Ent­schei­dung zu tref­fen. Beginnt man eine Leh­re oder führt der Weg in eine höhe­re Schu­le? Um die­se Ent­schei­dung etwas leich­ter zu machen, orga­ni­sier­te die WKO Gmun­den bereits zum 3. Mal die Job Ral­lye im Alm­tal. Pflicht­schul­in­spek­tor Robert Thal­ham­mer unter­stütz­te auch die­ses Jahr mit sei­nem Leh­rer­team das Pro­jekt von Beginn an tat­kräf­tig.

Zwi­schen 11 ver­schie­de­nen Tou­ren von Vorch­dorf bis Grün­au konn­te gewählt wer­den. Jede Tour bestand aus 3 ver­schie­de­nen Betrie­ben und hat­te einen eige­nen Schwer­punkt (z.B. Holz, Hand­werk, Krea­ti­vi­tät,…). Ins­ge­samt wur­den über 40 Lehr­be­ru­fe in Industrie‑, Produktions‑, Handels‑, Hand­werks- und Dienst­leis­tungs­be­trie­ben vor­ge­stellt. „In Zei­ten des Fach­kräf­te­man­gels ist es beson­ders wich­tig, den Jugend­li­chen schon früh die Ein­sicht in ver­schie­de­ne Berufs­fel­der zu ermög­li­chen. Bei der Job Ral­lye beka­men die Schü­le­rIn­nen einen sehr pra­xis­be­zo­ge­nen Ein­blick in die vie­len Lehr­be­ru­fe“ freut sich Mar­tin Ettin­ger, Bezirks­stel­len­ob­mann der WKO Gmun­den.

Die Fir­men haben sich sehr viel Mühe gege­ben und berei­te­ten mit den Jugend­li­chen unter ande­rem selbst­ge­mach­tes Brot zu, einen extra­va­gan­ten Hocker oder Blu­men­ge­ste­cke zum Mit­nach­hau­se neh­men. Die Schü­le­rIn­nen waren sehr auf­merk­sam und aktiv bei den Work­shops. Der eine oder ande­re Jugend­li­che denkt nach die­ser tol­len Erfah­rung über einen Lehr­be­ruf oder viel­leicht sogar einen neu­en Berufs­wunsch nach. „Spä­tes­tens in einem Jahr muss die Ent­schei­dung ste­hen und da hof­fen wir, mit den Betrie­ben mög­li­che Zukunfts­per­spek­ti­ven geöff­net zu haben“ berich­tet Robert Ober­frank, Bezirks­stel­len­lei­ter der WKO Gmun­den.

Foto: vorch­dorf­me­dia

Teilen.

Comments are closed.