salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Abschnittsbewerb Attersee in Hipping am 22.06.2019

0

Die Freiwillige Feuerwehr Hipping in der Gemeinde Berg im Attergau veranstaltete am Samstag, den 22. Juni 2019 den diesjährigen Abschnittsbewerb des Abschnittes Attersee, wo insgesamt 311 Bewerbsgruppen angetreten sind.

Den ganzen Tag hindurch zeigten Jugend- und Aktivgruppen ihre Bestleistungen. Bei tollen Wetterbedingungen sind insgesamt 160 Jugend- und 151 Aktivgruppen angetreten. Das Bewerterteam des Bezirkes Vöcklabruck sorgte für eine faire Bewertung der Bewerbsgruppen, welche wieder Spitzenleistungen zeigten. In der Bezirksliga der Aktivgruppen konnte sich Reibersdorf in Bronze und Pilsbach in Silber den Sieg sichern. Bei den Jugendgruppen siegte Guggenberg in Bronze und in Silber in der Bezirksliga. Die Feuerwehr Hipping hat mit Unterstützung des Abschnittskommandos Attersee den Abschnittsbewerb hervorragend organisiert.

Abschnittsfeuerwehrkommandant Brandrat Martin Schallmeiner konnte bei der Schlussveranstaltung zahlreiche Ehrengäste begrüßen, unter ihnen Landesfeuerwehrkommandant Robert Mayer MSc, von der Bezirkshauptmannschaft Wirklicher Hofrat Dr. Martin Gschwandtner, Abgeordneter zu OÖ Landtag Hermann Krenn, Bürgermeister von Berg im Attergau Ernst Pachler und Straß im Attergau Markus Bradler, von der Polizei Kontrollinspektor Klaus Wimmer und der 2. Stv. Bezirkskommandant Michael Schiestl, die Feuerwehrkommandanten der Gemeinde Berg im Attergau sowie die Musikkapelle St. Georgen im Attergau welche die Schlussveranstaltung musikalisch umrahmte.

Bezirksfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Wolfgang Hufnagl überreichte mit den Ehrengästen, den Siegern der einzelnen Klassen, die Pokale. Ein großer Dank an den Bewerterstab des Bezirkes Vöcklabruck unter der Leitung der beiden Hauptamtswaltern Stefan Enser und Andreas Schindlauer, die mit ihren Bewertern für eine faire und objektive Bewertung sorgten.

Foto: BFK/August Thalhammer

Teilen.

Comments are closed.