salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Buntes Familien-Pfingstfest am Traunsee

0

Wie fröhlich man kirchliche Feste feiern kann, zeigt das KISI-Fest. Familien konnten am Pfingstwochenende ein kunterbuntes, musikalisches Programm am Traunsee erleben.

Wenn rund 850 Menschen den Toscana Congress Gmunden füllen und begeistert bei der Heiligen Messe mitsingen und tanzen, dann kann es sich nur um das KISI-Fest handeln. Am Pfingstwochenende luden dort ein Musical über die biblische Prophetin Hanna, Akrobatik- und Improtheater-Workshops sowie ein Tontechnikkurs zu actionreicher Zeit für die ganze Familie ein.

 

Auch Kletterwände, Hüpfburgen, Kinderschminken und vieles mehr sorgten für strahlende Kinderaugen. Durch das Programm zog sich das Thema „Hineni“ – ein hebräisches Bibelzitat, das auf Deutsch bedeutet „Hier bin ich.“ Dazu gab es eine Reihe von Sketches, die den großen und kleinen Besuchern auf humorvolle Art mit vielen Ohrwürmern eine christliche Botschaft mitgaben.

Lena Altmüller, eine jugendliche Mitarbeiterin, beschreibt das Anliegen der KISIs so: „Für uns war es voll wichtig, dass die Familien etwas gemeinsam machen, dass sie eine gemeinsame Zeit haben und dass sie in dieser Zeit auch viel Spaß haben können und trotzdem ein bisschen etwas lernen.“

Der Verein “KISI – God’s singing kids” begann vor 26 Jahren in der Pfarre Altmünster am Traunsee mit Kindern zu singen und ist mittlerweile international tätig. Das KISI-Fest fand dieses Jahr zum 21. Mal statt. Weitere Infos zu KISI findet man unter www.kisi.org.

Foto: privat

Teilen.

Comments are closed.