salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Laakirchen setzt weiteren Schritt zur „Bienenfreundlichen Gemeinde“

0

Mit vielen kleinen Maßnahmen will die Stadtgemeinde Laakirchen Großes für die Natur und Umwelt bewirken. Eine öffentlich zugängliche Streuobstwiese und Naschhecke sowie geschaffene Blühflächen sind nur einige der vielen Aktionen, die bereits umgesetzt wurden.

Alte robuste Sorten wie Tafelbirne, Conference, Williams Christ, Hauszwetschke, Pflaume und Apfelbäume, wurden mit Hilfe von Gemeindemitarbeitern und der Baumschule Vielhaber auf einer Wiese entlang des „Schweigthaler Kirchenweges“ angesetzt und sind für die Öffentlichkeit frei zugänglich. Auch an einer Naschhecke mit Ribisel, Heidelbeere, Himbeere, grüne und rote Stachelbeere, Jostabeere, Aronabeere und Quitte in Höhe der Reintalstraße 1 kann sich die Bevölkerung in Zukunft bedienen.

„Dies ist ein weiterer Schritt zur bienenfreundlichen Gemeinde und zusätzlich können unsere Bürger die „Früchte des Erfolges“ gleich persönlich ernten. Durch die Kindergarten- und Krabbelstubennähe ermöglichen wir dies auch unseren jüngsten Einwohnern. Bei entsprechender Nutzung ist jedenfalls ein weiterer Ausbau geplant“, so Vzbgm. Jens Baumgartner, Obmann des Natur- und Umweltausschusses.

Auch zahlreiche Blühflächen wurden auf öffentlichem Gut geschaffen. Mit dem Anbau von Wildblumensamen auf mehreren Wiesenabschnitten, die nur zweimal im Jahr gemäht werden, sollen sich Wildblumen vermehren und die eine wichtige Nahrungsquelle für die Insekten darstellen. Auch Privatpersonen können sich kostenlose Wildblumensamen für ihre Gärten am Stadtamt Laakirchen holen und einen eigenen Naturgarten anlegen.

Ein Verzicht der Stadtgemeinde von Glysophat und anderen Unkrautvernichtungsmittel soll einen weiteren Beitrag für den Umwelt- und Naturschutz darstellen. Um bereits Kinder Natur zu vermitteln, werden im Rahmen des Ferienpasses Aktionen wie ein Besuch im Gmöser Moor, Kräuterwanderung, Imkerbesuch usw. angeboten. Dengelkurse, Vorträge und die Unterstützung von Workshops in Schulen sind weitere Aktionen, die die Stadtgemeinde Laakirchen setzt, um einen Beitrag für den Natur- und Umweltschutz zu leisten.

Foto: privat

Teilen.

Comments are closed.