salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Maibaum wird zu Spreißerl verarbeitet

0

Gespendeter Maibaum wird in der Lebenshilfe-Werkstätte zu Spreißel verarbeitet
Franz Kienberger spendete den diesjährigen Bad Ischler Maibaum an die Lebenshilfe-Werkstätte Bad Ischl. Dort wird er zu Spreißeln verarbeitet, welche die Lebenshilfe als Anzündhilfen verkauft.

Der diesjährige Maibaum in Pfandl wurde Franz Kienberger zu seinem siebzigsten Geburtstag gewidmet. Er schenkte den Baum der Lebenshilfe, die das Holz zu Spreißeln verarbeitet. „Wir bedanken uns herzlich bei Herrn Kienesberger für die Maibaumspende! Es ist die dritte Maibaumspende in Folge, das Maibaumholz eignet sich ideal für die Spreißelproduktion“, erklärt Mag. (FH) Regina Nußbaumer, Leiterin der Werkstäte Bad Ischl.

Während beim Maibaumaufstellen der Maibaumpass Pfandl starker Regen vorherrschte, konnte der Maibaum bei strahlenden Sonnenschein umgeschnitten und sogleich zerkleinert werden, sodass die Lebenshilfe gleich im Anschluss daran mit dem Spreißelhacken beginnen konnte. „Selbst Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf können bei der Produktion der Spreißelbünde und Spreißelkerzen mitwirken und die praktischen Produkte werden gerne gekauft“, so Nußbaumer. Die Spreißelprodukte können in der Lebenshilfe-Werkstätte Bad Ischl erworben werden und werden auch beim Weihnachtsmarkt in der Trinkhalle wieder zu den Verkaufsschlagern zählen.

Foto: Lebenshilfe Oberösterreich

Teilen.

Comments are closed.