salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Auffahrunfall in Rutzenmoos – Polizei bittet um Hinweise

0

Am 26. Juli 2019 gegen 18:15 Uhr bewegte sich auf der B145 Salzkammergutstraße eine Fahrzeugkolonne von Regau kommend in Richtung Gmunden. An der Spitze der Kolonne fuhr ein noch unbekannter Lenker einen, lt. den Angaben der Beteiligten und Zeugen, roten Pkw. Hinter diesem Pkw fuhr eine 33-Jährige aus dem Bezirk Gmunden, danach fuhr ein 34-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck. Bei der 34-Jährigen fuhr deren 5-jährige Tochter mit. Hinter der 34-Jährigen fuhr ein 41-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden mit seinem Pkw – am Beifahrersitz saß dessen 45-jährige Lebensgefährtin.

Der unbekannte Lenker bremste sein Fahrzeug ab um, trotz Sperrlinie, nach links in Richtung Rutzenmoos abzubiegen. Die beiden nachfolgenden Pkw-Lenkerinnen konnten noch rechtzeitig abbremsen. Der 41-Jährige bremste seinen PKW ebenfalls ab, konnte allerdings einen Auffahrunfall mit dem Pkw der 34-Jährigen nicht mehr verhindern. Weiters wurde der Pkw der 34-Jährigen auf den Pkw der Gmunderin geschoben. Die 34-Jährige und deren Tochter wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung in das Klinikum Vöcklabruck verbracht.
Der unbekannte Lenker setzte seine Fahrt fort und hielt auch nach dem Abbiegevorgang seinen Pkw nicht an.

Hinweise zu dem unbekannten Lenker bitte an die Polizeiinspektion Vöcklabruck unter 059133 4160.

Teilen.

Comments are closed.