salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

ATSV Stadl Paura 1b – SV Ebensee 1:0 (0:0)

0

70% Ballbesitz der Gästeelf, klar dominierend, teilweise Spiel auf ein Tor und dennoch fährt die Ebenseer SV – Elf mit 0 Punkten nach Hause; warum wohl? Man ist einfach nicht in der Lage gut aufgebaute Angriffsaktionen zum Abschluss zu bringen. Bereits in der ersten Hälfte gab es klare Anzeichen das ersehnte Auswärtstor zu erzielen, aber irgendwie fälschte ein Verteidiger den Ball ab oder er ging knapp daneben oder die Chance wurde stümperhaft vergeben.

Stadl Paura „spielte“ eigentlich 90 Minuten nur eine Variante – das nicht vorhandene Mittelfeld mit weiten Bällen überbrücken, um so wenigstens in Strafraumnähe zu gelangen; schlussendlich genügte das. Denn Marincic gelangte nach einem Freistoß in den Strafraum als erster an den Ball und brachte ihn im rechten Eck unter – 1:0 (89.min.).

Nächste Runde:
ATSV Zipf – SV Ebensee
Samstag, 7.9.2019
16 Uhr

Teilen.

Comments are closed.