salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Unfallserie in Ebensee

0

Zwei Ver­kehrs­un­fäl­le hiel­ten die Eben­seer Feu­er­weh­ren in den letz­ten Tagen auf Trab. 

Frei­tag­abend wur­den die Feu­er­weh­ren Eben­see und Roith zu einem Ver­kehrs­un­fall in den Lands­gra­ben geru­fen. Ein Fahr­zeug war aus unbe­kann­ter Ursa­che mit einem Baum kol­li­diert und ist durch die Böschung auf die Sei­te gekippt. 

Die bei­den Feu­er­weh­ren hal­fen beim Abtrans­port des Fahr­zeu­ges, rei­nig­ten die Unfall­stel­le und ban­den aus­ge­lau­fe­ne Flüs­sig­kei­ten. Die Insas­sen wur­den unbe­stimm­ten Gra­des ver­letzt und mit der Ret­tung ins Kran­ken­haus gebracht, so die Feu­er­wehr.

FF Eben­see

Am nächs­ten Mor­gen stand sogleich der nächs­te Ein­satz am Pro­gramm. Die­ses mal wur­den die bei­den Feu­er­weh­ren Eben­see und Lang­wies auf die B145 Höhe Lei­rich geru­fen. 

Ein Fahr­zeug ist aus unbe­kann­ter Ursa­che zuerst von der Fahr­bahn abge­kom­men und auf dem Dach zum Lie­gen gekom­men. Die bei­den Feu­er­weh­ren hal­fen beim Abtrans­port des Fahr­zeu­ges, rei­nig­ten die Unfall­stel­le und ban­den aus­ge­lau­fe­ne Flüs­sig­kei­ten. Der Insas­sen wur­den unbe­stimm­ten Gra­des ver­letzt und mit der Ret­tung ins Kran­ken­haus gebracht.

Bericht & Fotos: FF Eben­see

FF Eben­see

Teilen.

Comments are closed.