salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Vorbeugender Katastrophenschutz — Füllen von Sandsäcken

0

Um im Ernst­fall rasch regie­ren und um auf vor­be­rei­te­ten Schutz in Form von ein­satz­be­rei­ten Sand­sä­cken bei Hoch­was­ser- oder Stark­re­ge­n­er­eig­nis­sen zurück­grei­fen zu kön­nen, wur­den am Mitt­woch, 4.9.2019 über 500 Sand­sä­cke von Feu­er­wehr­män­nern der Markt­ge­mein­de Regau (FF Regau und FF Rut­zen­moos) gefüllt. Zum ers­ten Ein­satz kam dabei auch die neue Sand­sack­füll­ma­schi­ne, wel­che von der Markt­ge­mein­de Regau ange­schafft wur­de. Die­se Füll­ma­schi­ne war ein Teil von meh­re­ren Anschaf­fun­gen von Hilfs­ma­te­ria­len für die Ein­satz­kräf­te im Kata­stro­phen­fall. Die­ses Maß­nah­men­pa­ket wur­de von den Feu­er­weh­ren gemein­sam mit der Markt­ge­mein­de Regau aus­ge­ar­bei­tet und soll in naher Zukunft end­gül­tig abge­schlos­sen wer­den.

Der Con­tai­ner wur­de 2018 gebraucht von der FF Regau gekauft und in Eigen­re­gie für Feu­er­wehr­zwe­cke umge­baut. Durch die­ses Trans­port­sys­tem (Abroll­con­tai­ner) kann im Ein­satz­fall rasch meh­re­ren Haus­hal­ten gehol­fen wer­den. Für den Trans­port des Con­tai­ners gibt es Über­ein­kom­men mit unse­ren Nach­bar­weh­ren und der orts­an­säs­si­gen TKV GmbH.
Der ver­wen­de­te Sand wur­de von Hr. Ing. Josef Hof­mann zum Woh­le der Regau­er Bevöl­ke­rung kos­ten­los zur Ver­fü­gung gestellt! Ein herz­li­ches Dan­ke­schön an die­ser Stel­le!
Auch Bür­ger­meis­ter Peter Har­rin­ger war bei den Arbei­ten dabei und bedank­te sich für den geleis­te­ten Ein­satz bei den Ein­satz­kräf­ten, indem er für die Ver­pfle­gung für die gesam­te Mann­schaft sorg­te. Eben­so wur­de sei­tens der Gemein­de der LKW mit Lade­kran vom Bau­hof zur Ver­fü­gung gestellt.

Noch eine Anmer­kung zum Abroll­con­tai­ner:
Durch die ursprüng­li­che Ver­wen­dung des Con­tai­ners ist die­ser Flüs­sig­keits­dicht aus­ge­führt. Dadurch kann eben der Con­tai­ner auch für Brän­de von Elek­tro­fahr­zeu­gen ver­wen­det wer­den.

Fotos: pri­vat

Teilen.

Comments are closed.