salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Pfarre St. Konrad unterstützt Wohneinrichtungen der Lebenshilfe

0

Den Rein­ge­winn der Faschings­sit­zun­gen spen­de­te die Pfar­re St. Kon­rad an die Wohn­häu­ser der Lebens­hil­fe in Scharn­stein. Die Pfar­re St. Kon­rad ist bekannt für ihre erfolg­rei­chen Faschings­sit­zun­gen – heu­er waren es drei an der Zahl. Rund 80 ehren­amt­li­che Hel­fer tru­gen dazu bei, dass ein der­art gro­ßer Rein­ge­winn übrig blieb. Mag. Alo­is Scho­ber durf­te die Spen­de von € 2500 als Kas­sier der Arbeits­grup­pe Alm­tal ent­ge­gen­neh­men.

Die Spen­den kom­men den Lebens­hil­fe-Wohn­ein­rich­tung in Scharn­stein zugu­te, in denen 20 Men­schen mit intel­lek­tu­el­ler Beein­träch­ti­gung woh­nen. „Dass die­ser Rein­ge­winn dies­mal an die Lebens­hil­fe gegan­gen ist, ver­dan­ken wir dem Orga­ni­sa­ti­ons­team, an der Spit­ze Herrn Leo Hum­mer und P. Leo­pold Fürst, OSB. Die Arbeits­grup­pen Alm­tal bedankt sich herz­lich für die­se ganz wesent­li­che Unter­stüt­zung“, so Mag. Alo­is Scho­ber, Kas­sier der Arbeits­grup­pe Alm­tal der Lebens­hil­fe Ober­ös­ter­reich.

Pfar­rer DDr. Leo­pold Fürst und Leo Hum­mer über­ga­ben den Spen­den­scheck im Namen der Pfar­re St. Kon­rad an Mag. Alo­is Scho­ber

Foto: Lebens­hil­fe Ober­ös­ter­reich

Teilen.

Comments are closed.