salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Nach Kollision gegen Gartenmauer geschleudert

0

Die Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl und Pfandl wurden gestern Abend zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Im Kreuzungsbereich Pfandlerstraße/Lazzeristraße kollidierten ein Kleinbus und ein PKW.

Ein 46-jähriger Slowake fuhr am 12. November 2019 gegen 22 Uhr mit einem Kleintransporter im Ortsgebiet von Pfandl. An der Kreuzung mit der Pfandlerstraße dürfte er den von rechts kommenden Pkw, gelenkt von einem 37-Jährigen aus dem Bezirk Gmunden, übersehen haben.

Der Kleintransporter rammte den Pkw des 37-Jährigen in der Kreuzungsmitte, wodurch dieser gegen eine Gartenmauer geschleudert wurde und seitlich liegen blieb. Der 37-jährige Lenker wurde schwer, sein 33-jähriger Beifahrer unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden in das Salzkammergut Klinikum Bad Ischl eingeliefert.

Quelle: LPD OÖ / Fotos: FF Bad Ischl

 

Teilen.

Kommentare