salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Lions Keksbacken in Bad Ischl

0

Nach dem erfolg­rei­chen Erst­ver­such im Vor­jahr haben sich auch heu­er wie­der die Mit­glie­der des Isch­ler Lions Clubs in die Back­stu­be bege­ben und unter Anlei­tung von 2‑Hau­ben-Koch Gün­ter Gader­bau­er sechser­lei ver­schie­de­ne Kek­se geba­cken. Die­se wer­den sowohl am Punsch­stand (ab 22.11.) als auch am Floh­markt (7.12.) ver­kauft, der Erlös geht natür­lich wie­der in kari­ta­ti­ve Unter­stüt­zungs­pro­jek­te der Lions.

Ich bin stolz auf mei­ne Trup­pe“ strahlt Prä­si­dent Mag. Chris­tof Kra­vut­s­ke zufrie­den, „16 Lions haben in zwei Tagen immer­hin fast 150 frei­wil­li­ge Arbeits­stun­den geleis­tet und es hat uns gro­ßen Spaß gemacht. Äußerst hilf­reich frei­lich war die Unter­stüt­zung unse­rer Damen beim Ein­pa­cken“. Und Chef­koch Gün­ter Gader­bau­er ergänzt schmun­zelnd: „Unse­re Män­ner zeig­ten sich sehr lern­fä­hig und bereits nach weni­gen Ver­su­chen hat sich die männ­li­che Fein­mo­to­rik beim Teig­aus­rol­len, Aus­ste­chen, Auf­sprit­zen, Fül­len und Tun­ken gewal­tig ver­bes­sert“.

Der Lions­prä­si­dent bedankt sich bei der Bau­fir­ma Brandl, die ein gro­ßes Kon­tin­gent an Lions-Kek­sen als Weih­nachts­prä­sent für Kun­den, Part­ner und Mit­ar­bei­ter abneh­men wird und bei den Tou­ris­mus­schu­len, für die Mög­lich­keit, die Back­stu­be benüt­zen zu dür­fen.

Im Ange­bot haben wir auch in die­sem Jahr gefüll­te Scho­ko­pra­li­nen, Vanil­le­kip­ferl, Lin­zer Augen und Kokos­bus­serl. Neu ist das Spritz­ge­bäck und eben­so gibt es wie­der die Can­tuc­ci­ni. Die­se sind zwar kei­ne typisch öster­rei­chi­sche Weih­nachts­bä­cke­rei, sie hal­ten sich aber aus­ge­spro­chen lang – und sind eine Beson­der­heit, die regio­nal nur bei den Isch­ler Lions zu bekom­men ist“ schließt Prä­si­dent Kra­vut­s­ke.

Foto: Lions Club-Rei­ma­ir

Teilen.

Comments are closed.