salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Was haben selbstfahrende Pantoffeln mit Digitalisierung zu tun?

0

Das war das Workshop-Thema bei der Veranstaltung Schule trifft Wirtschaft an der HAK/Praxisschule Bad Ischl von letzter Woche Donnerstag. Die Bezirksvorsitzende von Frau in der Wirtschaft Gmunden, Mag. Julia Stöhr, die geschäftsführende Gesellschafterin bei der Firma aergo Consulting in Gmunden ist, gestaltete 2 Workshops zum Thema Digitalisierung für jeweils rund 15 Schülerinnen der 3. – 5. Jahrgänge Handelsakademie und der 3. Klasse Praxisschule.

Einstieg in den Workshop war ein Video von einem japanischen Autohersteller, der durch die Innovation von selbstfahrenden Hausschuhen das Bewusstsein für das automatisierte Fahren und dessen mögliche Anwendungsgebiete erhöhen möchte. Die Schülerinnen diskutierten, wo ihnen im täglichen Leben Digitalisierung begegnet sowie erarbeiteten eine Stärken-Schwächen-Chancen-Risiken Analyse (SWOT) zum Thema Digitalisierung. Am Ende des Workshops präsentierten die interessierten und engagierten Schülerinnen ihre Ergebnisse.

Frau in der Wirtschaft kooperiert gerne mit den Schulen im Bezirk, um die Bedeutung des Unternehmertums in der Region zu zeigen, wobei 45% der Unternehmen von Frauen geführt werden. Die Vernetzung von Schule und Wirtschaft ist der WKO Gmunden stets ein großes Anliegen.

Foto: Frau in der Wirtschaft Gmunden

Teilen.

Kommentare