salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Krippen – Kunstjuwele in den eigenen vier Wänden.

0

Im Salzkammergut gibt es viele Kunstschätze zu bewundern. Ganz besonders aber sind es die Kunstjuwele in den eigenen vier Wänden. Gemeint sind die unzähligen Heimatkrippen unseres Bundeslandes. Speziell im Raum Salzkammergut um Bad Ischl, Ebensee, Altmünster, Neukirchen, Gmunden, Gschwandt und Viechtwang öffnen viele Privathäuser die Tür wenn man fragt: „derf ma bitschen Kripperlschaun kemma?“

Eine sogenannte „Kripperlroas“ ist für jung und alt ein ganz besonderes Erlebnis. Meistens werden die Hauskrippen vom Krippenvater bis in`s Detail erklärt, die Krippenfiguren wie „da Vata lass mi a mitgeh, d`Muatta lass mi a mitgeh, da Wiagaltraga, da Lampitraga, da Blind Veit, da Hirtnschlaf, da Katznwoferl, da sche Bua und und und persönlich vorgestellt und auch die Geschichte der Krippe erzählt.

Auch Krippenausstellungen wie im Leharmuseum der Stadt Ischl mit der berühmten, beweglichen Kalss Krippe, im Naturmuseum Ebensee/Langwies bei Stefan GRATZER, wo gleich mehrere große Salzkammergutkrippen zu bewundern sind, ebenso im Heimatmuseum in Ebensee und im Kammerhofmuseum in der Bezrksstadt Gmunden.

Ein Ausflug zur Kripperlroas ist etwas ganz besonderes, zur Erleichterung wo und wann man dieses Ereignis planen will, findet man im Internet mit der Suchangabe Kripperlroas. Da bekommt man als Ergebnisse fast alle Orte in denen eine Kripperlroas möglich ist. Erstmals wird auch in Gschwandt bei Gmunden am 25.1.2020 von 13:00 bis 17:00 Uhr bei Fam. Wolfsgruber in Baumgarten Spitzerweg, bei Fam. Sommer in der Gmundnerstraße 1 und bei Fam. Eitelsebner Oberndorf eine Kripperlroas möglich sein. Auch bei Maria und Martin Hageneder in Viechtwang gibt es ab 27.12.2019 jeden Sonntag von 14-18 Uhr bis Lichtmess eine große Hauskrippe zu bewundern.

Die meisten Krippen sind schon für einen Besuch fertig aufgestellt, einige bekommen noch den letzten Feinschliff und warten schon darauf bewundert zu werden. Ein paar Eindrücke von “da Kripperlroas“ sollen einige Bildmomente übermitteln. Also merken: „derf ma bitschen Kripperlschaun kemma?“, dann kommen Sie mit vielen Eindrücken wieder in Ihre vier Wände nach Hause.

Bericht udn Bilder Peter SOMMER FOTOPRESS

Teilen.

Comments are closed.