salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Zertifikat Familienfreundliche Gemeinde für Redlham

0

Im Rah­men einer fest­li­chen Zer­ti­fi­kats­ver­lei­hung erhielt die Gemein­de Redlham am 26. Novem­ber von Fami­li­en­mi­nis­te­rin Ines Stil­ling das staat­li­che Güte­zei­chen für ihr fami­li­en­freund­li­ches Enga­ge­ment.

Es ist beein­dru­ckend, wie viel­fäl­tig die Maß­nah­men der öster­rei­chi­schen Gemein­den sind, die durch den Audit­pro­zess fami­li­en­freund­li­che­ge­mein­de umge­setzt wer­den. Die Ver­ant­wort­li­chen haben damit einen groß­ar­ti­gen Bei­trag geleis­tet, um auf ihre Gemein­de zuge­schnit­te­ne Lösun­gen zu fin­den und damit die Lebens­qua­li­tät und Zufrie­den­heit der Bür­ge­rin­nen und Bür­ger zu ver­bes­sern“, so Bun­des­mi­nis­te­rin für Frau­en, Fami­li­en und Jugend Ines Stil­ling beim Fest­akt im Wie­ner Kur­sa­lon Hüb­ner.

Fami­li­en­freund­li­che Maß­nah­men, die in Redlham beschlos­sen wur­den, sind etwa die Erhö­hung der Ver­kehrs­si­cher­heit durch den Bau von Geh­we­gen und Que­rungs­hil­fen und die Ver­le­gung von Bus­hal­te­stel­len. „Für die­se Bau­maß­nah­men neh­men wir viel Geld in die Hand.“, erzählt Bür­ger­meis­ter Hans Forst­in­ger, der aber abso­lut über­zeugt ist von der Sinn­haf­tig­keit der ein­ge­setz­ten Mit­tel. Das som­mer­li­che Genera­tio­nen­fest war eben­falls eine Idee des Pro­jekt­teams um Audit­be­auf­trag­ten Bru­no Sami­ja. „Zur Zeit bemü­hen wir uns um eine Koope­ra­ti­on mit der HTL Vöck­la­bruck, um einen Offe­nen Bücher­schrank beim Gemein­de­amt zu ver­wirk­li­chen.“, ist er vol­ler Taten­drang. Die Spiel­plät­ze und das Nah­erho­lungs­ge­biet bei den Schot­ter­tei­chen wer­den eben­falls attrak­ti­viert.

Fami­li­en­freund­li­ches Öster­reich
Ins­ge­samt sind bereits über 530 Gemein­den öster­reich­weit offi­zi­ell fami­li­en­freund­lich, das sind rund 29 Pro­zent. Somit pro­fi­tie­ren bereits über 2,5 Mil­lio­nen Bür­ger, also ein Drit­tel der Gesamt­be­völ­ke­rung, von den fami­li­en­freund­li­chen Maß­nah­men. Die 1700 Redlha­mer gehö­ren nun auch zu die­ser Grup­pe.

Foto: Harald Schloss­ko

Teilen.

Comments are closed.