salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

2 Siege und ein Rang 2 für Yvonne Gadola

0

Die Renn­sai­son von Yvonne, WSV Spar­kas­se Bad Ischl geht ganz nach ihren Wunsch­vor­stel­lun­gen wei­ter. Schon die ers­ten 2 Ren­nen in die­sem Win­ter konn­te sie für sich ent­schei­den.  Mit einem sehr anspruchs­vol­ler Rie­sen­tor­lauf in der ver­gan­ge­nen Woche in Hin­ter­sto­der setz­te der Ener­gie AG Nach­wuchs­cup sei­ne Renn­se­rie fort. Der Hang ist durch­wegs steil und for­dert die jun­gen Renn­läu­fer. Mit 2 Lauf­best­zei­ten hat sich Yvonne den Tages­sieg gesi­chert.

Am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de wur­den ein Rie­sen­tor­lauf und ein Sla­lom am Ochsenboden/Kasberg gefah­ren. Im Rie­sen­tor­lauf reich­te es nach einem schwe­ren Feh­ler für den 2. Rang und am Sonn­tag im Sla­lom konn­te die jun­ge Goi­se­rin den Tages­sieg heim­fah­ren. Der Sonn­tag stell­te auch die Ver­an­stal­ter vor eine gro­ße Her­aus­for­de­rung. So muss­ten ca. 30 cm Neu­schnee aus der Renn­pis­te geschafft wer­den, bevor die Kids ein tol­les Ren­nen fah­ren konn­ten. Gemein­sam mit den Eltern und Trai­nern wur­de die Pis­te her­vor­ra­gend prä­pa­riert und ein span­nen­des Ren­nen in 2 Durch­gän­gen aus­ge­tra­gen. Der Och­sen­bo­den prä­sen­tier­te sich wie gewohnt als sehr selek­tiv.

Schon vom Start raus muss du voll arbei­ten. Es ist flach und nach weni­gen Toren geht es in den ers­ten Steil­hang rein. Hier ist dann die Aus­fahrt sehr wich­tig, denn wenn du die nicht rich­tig erwischt, dann stehst im Fla­chen. Dann noch der Ziel­hang. Ich mag den Och­sen­bo­den, denn es ist unser längs­ter Sla­lom in der Serie und ich mag lan­ge Ren­nen“, erzählt uns die begeis­ter­te Renn­läu­fe­rin.

Mit den bis­he­ri­gen Sai­son­leis­tun­gen hat sich Yvonne nun für die ÖSV Schü­ler­testren­nen am Kreisch­berg qua­li­fi­ziert.

Foto: pri­vat

Teilen.

Comments are closed.