salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

2 Siege und ein Rang 2 für Yvonne Gadola

0

Die Rennsaison von Yvonne, WSV Sparkasse Bad Ischl geht ganz nach ihren Wunschvorstellungen weiter. Schon die ersten 2 Rennen in diesem Winter konnte sie für sich entscheiden.  Mit einem sehr anspruchsvoller Riesentorlauf in der vergangenen Woche in Hinterstoder setzte der Energie AG Nachwuchscup seine Rennserie fort. Der Hang ist durchwegs steil und fordert die jungen Rennläufer. Mit 2 Laufbestzeiten hat sich Yvonne den Tagessieg gesichert.

Am vergangenen Wochenende wurden ein Riesentorlauf und ein Slalom am Ochsenboden/Kasberg gefahren. Im Riesentorlauf reichte es nach einem schweren Fehler für den 2. Rang und am Sonntag im Slalom konnte die junge Goiserin den Tagessieg heimfahren. Der Sonntag stellte auch die Veranstalter vor eine große Herausforderung. So mussten ca. 30 cm Neuschnee aus der Rennpiste geschafft werden, bevor die Kids ein tolles Rennen fahren konnten. Gemeinsam mit den Eltern und Trainern wurde die Piste hervorragend präpariert und ein spannendes Rennen in 2 Durchgängen ausgetragen. Der Ochsenboden präsentierte sich wie gewohnt als sehr selektiv.

„Schon vom Start raus muss du voll arbeiten. Es ist flach und nach wenigen Toren geht es in den ersten Steilhang rein. Hier ist dann die Ausfahrt sehr wichtig, denn wenn du die nicht richtig erwischt, dann stehst im Flachen. Dann noch der Zielhang. Ich mag den Ochsenboden, denn es ist unser längster Slalom in der Serie und ich mag lange Rennen“, erzählt uns die begeisterte Rennläuferin.

Mit den bisherigen Saisonleistungen hat sich Yvonne nun für die ÖSV Schülertestrennen am Kreischberg qualifiziert.

Foto: privat

Teilen.

Kommentare