salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Die Querschläger im Stadttheater Gmunden

0

Neu­es Erfolgs­pro­gramm: „Bon­nie & Cly­de“
Eine musi­ka­li­sche Rei­se in die Welt der 70er Jah­re rund um die Geschich­te von Bon­nie, Cly­de und der Ziagl­hof Par­tie — ergänzt durch eine fei­ne Aus­wahl aus allen Kult­songs der Quer­schlä­ger. Im Som­mer 2018 haben die Quer­schlä­ger gemein­sam mit der Lun­gau­er Thea­ter­grup­pe Mokrit das Stück „Bon­nie & Cly­de – eine Lun­gau­er Som­mer­lie­be 1977“ auf die Büh­ne gebracht und vor stets aus­ver­kauf­tem Haus und ins­ge­samt fast 3000 Zuse­hern in der his­to­ri­schen Glas­hüt­te in St. Micha­el auf­ge­führt.

Die Lie­der, die extra für die­ses Stück geschrie­ben und bei den Auf­füh­run­gen live gespielt wur­den, spie­geln das Leben einer Grup­pe jun­ger Men­schen in einem länd­li­chen Außen­sei­ter­vier­tel in den 70er-Jah­ren, ihre Träu­me, Hoff­nun­gen und Kon­flik­te im Span­nungs­feld zwi­schen kon­ser­va­ti­vem Umfeld und gesell­schaft­li­chem Auf­bruch wider.

Musi­ka­lisch reicht die Band­brei­te von viel­schich­tig arran­gier­ten Folk­songs über Blues­rock-Kra­cher und 70er-Jah­re-Dis­co-Zita­te bis hin zu gefühl­vol­len Bal­la­den und Lie­bes­lie­dern. Die Musik nimmt das Publi­kum mit auf einen Aus­flug in die Welt von 1977, eine Welt, die heu­te zugleich nah und fern, ver­traut und doch ein wenig fremd erscheint. Zwi­schen den ein­zel­nen Stü­cken wird kurz die Geschich­te von Bon­nie, Cly­de und der Ziagl­hof Par­tie erzählt, um sie in die Hand­lung ein­zu­bet­ten.

Ergänzt wer­den die aktu­el­len Songs an die­sem Abend durch eine fei­ne Aus­wahl aus allen Kult­songs der Quer­schlä­ger.

Foto: pri­vat

Teilen.

Comments are closed.